Kaliningrad-Domizil

Informationsagentur
+7 (4012) 32-65-32

Wissenstest September 2016

16 Sep 2016 - 30 Sep 2016 Umfrage wird auf Bestellung durchgeführt: Kaliningrad-Domizil

Vielen Dank für Ihre Teilnahme an unserem Wissenstest.

Jeden Monat startet unsere Informationsagentur 

  • vom 01. bis 15. des Monats eine Umfrage und
  • vom 16. bis 30./31. des Monats einen Wissenstest.

Unsere Frage nach Ihrem Wissen für September 2016 lautete:

Was versteht ein russischer Militär unter Aerodrom?

Ganz einfach war die Beantwortung der Frage sicher nicht, denn alleine schon das Wort „Aerodrom“ bedarf ja einer korrekten Übersetzung und wer kein Russisch kann, weiß auch nicht, dass dieses Wort übersetzt „Flugplatz“ heißt. Und derjenige, der dies wusste, kennt sich vermutlich nicht in dem internen Wortschatz der russischen Militärs aus, denn die bezeichnen die Schirmmützen als „Aerodrom“, eben weil die Fläche der Schirmmütze so groß ist, dass darauf ein Flugzeug, mindestens aber ein Hubschrauber landen könnte.

Foto: Links eine scherzhafte Übertreibung, Marke „Eigenbau“, rechts eine Schirmmütze wie sie vor drei Jahren noch Standard in der russischen Armee war.

Allerdings hat sich die Mode in der russischen Armee in den letzten zwei, drei Jahren geändert. Vermutlich hängt dies mit dem Geschmack von Sergej Schoigu zusammen, dem russischen Verteidigungsminister, der bis vor Antritt dieser Funktion der zivile Katastrophenschutzminister war und in sehr vielen Bereichen der Armee radikale Reformen durchgeführt hat. Hierzu gehört auch der völlige Austausch der Uniformen in der russischen Armee – insbesondere der Kampfkomplekte. Waren die früheren Uniformen schlicht, einfach, zweckmäßig und für eine Modeshow in Paris wenig geeignet, so wird jetzt einer hochmodernen, technisch raffinierten Bekleidung, insbesondere für die Feldbekleidung, sehr viel Wert gelegt. Einige Elemente der neuen Bekleidung könnten sich auch zu Exportschlagern entwickeln.

In diesem Zusammenhang wurde dann auch die Schirmmütze-Aerodrom wesentlich verkleinert und ist vermutlich auch ein wenig praktischer geworden … von der Material- und Geldeinsparung bei der Herstellung mal ganz zu schweigen.


Foto: Verteidigungsminister Sergej Schoigu mit neuer russischer Schirmmütze

Also, die Antwort „Scherzhaft für Schirmmütze“ ist in diesem Fall richtig gewesen.

Uwe Niemeier

… ach, ehe ich es vergesse: Wissen Sie eigentlich, dass dieser Wissenstest sich in der Nacht zum 1. des neuen Monats abschaltet? Ja, solche phantastischen technischen IT-Wunder gibt es auf unserem Portal. Und das nächste Wunder passiert dann schon eine Sekunde später, denn dann schaltet sich eine neue Umfrage-Frage wieder zu. Wenn Sie also nichts Besseres zu tun haben bleiben Sie doch einfach wach und beobachten diesen technischen Vorgang. Vielleicht sind Sie ja der oder die Erste mit dem „Klick“. Sie können zwar nichts gewinnen, aber es ist trotzdem ein schönes Gefühl Erste(r) gewesen zu sein.

  • Was versteht ein russischer Militär unter Aerodrom?

    Ferngelenkte Drohne - 7

    Luftkampf - 4

    Militärflugplatz - 79

    Scherzhaft für Schirmmütze - 28