Kaliningrad-Domizil

Informationsagentur
+7 (4012) 32-65-32

Wissenstest September 2017

16 Sep 2017 - 30 Sep 2017 Umfrage wird auf Bestellung durchgeführt: Kaliningrad-Domizil

Wissenstest September 2017

Vielen Dank für Ihre Teilnahme an unserem Wissenstest.

Jeden Monat startet unsere Informationsagentur 

  • vom 01. bis 15. des Monats eine Umfrage und
  • vom 16. bis 30./31. des Monats einen Wissenstest.

Unsere Frage nach Ihrem Wissen für September 2017 lautete:

Wie viele russische Gouverneure regierten Königsberg?

Als Antwortmöglichkeiten boten wir Ihnen an:

  • Keine, Königsberg war immer deutsch
  • Vier Gouverneure
  • Ein Gouverneur
  • Sieben Gouverneure

Sie haben, als Sie sich für eine der vorgegebenen Antwortmöglichkeiten entschieden haben, hoffentlich auf die Formulierung der Frage geachtet. Wir fragten nicht nach Gouverneuren von Kaliningrad, also dem Zeitraum nach 1946, eigentlich auch erst dem Zeitraum nach 1991, wo die Funktion des Gouverneurs für die Regionen der Russischen Föderation wieder eingeführt worden sind. Hier wäre die Antwort „7“ richtig gewesen. Wir fragten nach „Königsberg“. Und so unglaublich es auch klingen mag, die historische Wahrheit ist, dass Königsberg vier russische Gouverneure hatte. Dies passierte während des Siebenjährigen Krieges, wo das russische Imperium zuerst Königsberg eroberte und dann das gesamte Ostpreußen. Wesentlichen Verdienst daran hatte der russische Generalmajor (letzter Dienstgrad Generalfeldmarschall) Pjotr Rumjanzew, dem erst Mitte August in Kaliningrad ein ewiges Denkmal gesetzt wurde. Hier wurde die ehemalige ul. Gornaja nach ihm umbenannt und auch ein kleiner Square eingerichtet. Dort befindet sich auch ein Gedenkstein, der an ihn erinnert.

Der 7jährige Krieg fand im Zeitraum 1756-1763 statt. Der Wechsel der russischen Gouverneure, damals sogar Generalgouverneure, erfolgte sehr intensiv.

  • 1758 Graf Wilim Wilimowitsch Fermor
  • 1758-1760 Baron Nikolai Andrejewitsch Korf
  • 1761-1762 Wassili Iwanowitsch Suworow
  • 1762 Graf Pjotr Iwanowitsch Panin

 

Im Ergebnis der Friedensverhandlungen, räumte Russland das ostpreußische Gebiet, ein Fehler, den man nach 1945 nicht wiederholte. Es wäre interessant seine Phantasie zu strapazieren, wie denn die Geschichte verlaufen wäre, wenn Ostpreußen bereits damals bei Russland verblieben wäre.

Uwe Niemeier

… ach, ehe ich es vergesse: Wissen Sie eigentlich, dass dieser Wissenstest sich in der Nacht zum 1. des neuen Monats abschaltet? Ja, solche phantastischen technischen IT-Wunder gibt es auf unserem Portal. Und das nächste Wunder passiert dann schon eine Sekunde später, denn dann schaltet sich eine neue Umfrage-Frage wieder zu. Wenn Sie also nichts Besseres zu tun haben bleiben Sie doch einfach wach und beobachten diesen technischen Vorgang. Vielleicht sind Sie ja der oder die Erste mit dem „Klick“. Sie können zwar nichts gewinnen, aber es ist trotzdem ein schönes Gefühl Erste(r) gewesen zu sein.

  • Wie viele russische Gouverneure regierten Königsberg?

    Ein Gouverneur - 25

    Keine, Königsberg war immer deutsch - 26

    Sieben Gouverneure - 22

    Vier Gouverneure - 22