Deutsche Festung bald von Fußball-Fans belagert?

Deutsche Festung bald von Fußball-Fans belagert?

Die Kaliningrader Ministerin für Tourismus, Marina Agejewa informierte darüber, dass Investoren die Möglichkeit der Nutzung deutscher Festungsanlagen für die Unterbringung von Teilnehmern der Fußball-Weltmeisterschaft 2018 prüfen

Zum jetzigen Zeitpunkt sind für fast alle neu zu errichtenden Hotels bereits die Investoren bekannt. Jetzt erarbeiten Investoren die Möglichkeit, alte deutsche Festungsanlagen für die Unterbringung der Fußballmannschaften umzurüsten, die zur Teilnahme an der Fußball-Weltmeisterschaft im Jahre 2018 anreisen.

Die Unterbringung dieser Mannschaften kann in bereits existierenden Hotels erfolgen, aber auch in Hotels in alten deutschen Bastionen, wie z.B. Bastion „Grolmann“ und „Haberberg.“ Beide Festungsanlagen haben den Status eines Kulturdenkmals mit regionaler Bedeutung. Der angedachte Umbau der Bastionen wird diesem Status und dem architektonischen Anblick Rechnung tragen.

In der Meldung unseres Medienpartners „kaliningrad.ru“ wird erwähnt, dass die Unterbringung der Aktiven in zehn Kaliningrader Hotels geplant ist. Neun dieser Hotels werden von Privatinvestoren errichtet. Für einen Teil dieser Hotels haben die Bauarbeiten bereits begonnen.

Quelle: http://kaliningrad.ru/news/item/28825-ageeva-investory-prorabatyvayut-vozmozhnost-pereoborudovaniya-nemeckih-bastionov-dlya-razmeshheniya-uchastnikov-chm-2018

 

Reklame

Kommentare ( 0 )

Um zu kommentieren, müssen Sie sich registrieren oder einloggen.

Autorisierung