Internationaler Berliner Bär im Kaliningrader Zoo

Internationaler Berliner Bär im Kaliningrader Zoo

Vor kurzem hatte das deutsche Generalkonsulat in Kaliningrad einen Wettbewerb zur künstlerischen Gestaltung der Figur eines Bären ausgeschrieben. Der Gewinner steht fest, die Arbeit ist erledigt.

Entsprechend der Planung durch das deutsche Generalkonsulat, soll der gestaltete Bär nun an verschiedenen Orten in Kaliningrad der Bevölkerung vorgestellt werden, bevor er seinen endgültigen Platz auf dem Gelände des Generalkonsulates in der Thälmann-Straße 14 findet.

Foto: Gestalteter Bär auf dem Gelände des Kaliningrader Zoo

 

Nun hat der Bär Zwischenstation im Kaliningrader Zoo gemacht, wo er zeitweilig vor dem Konferenzsaal aufgestellt wurde. Vorher wurde er im Verlaufe eines Monats in der Kaliningrader Bildergalerie auf dem Moskauer Prospekt gezeigt.

Nach dem Aufenthalt im Zoo wird der Bär noch in verschiedenen Museen der Stadt ausgestellt.

Der Bär hat eine Höhe von zwei Meter und wurde durch den Kaliningrader Künstler Konstantin Logunow gestaltet, der Sieger im ausgeschriebenen Wettbewerb um den besten Gestaltungsentwurf wurde.

Außer in Kaliningrad befinden sich weitere Bär-Figuren in St. Petersburg und Jekaterinenburg und werden dort ebenfalls von den deutschen Vertretungen betreut.

 

Reklame

Kommentare ( 0 )

Um zu kommentieren, müssen Sie sich registrieren oder einloggen.

Autorisierung