Eine gewöhnungsbedürftige Reklame

Eine gewöhnungsbedürftige Reklame

Eine etwas ungewöhnliche PR-Anzeige fand unsere Informationsagentur im Internetportal www.rugrad.eu.

Die Firma „Megaphon“, ein Mobilfunkanbieter in Russland gewann eine Ausschreibung zu Nachrichtendienstleistungen, inclusive Internetdienstleistungen für die Verwaltung des FSB (Föderaler Sicherheitsdienst der Russischen Föderation) im Kaliningrader Gebiet für das Jahr 2013.

Allerdings ist dies kein neuer Ausschreibungserfolg für „Megaphon“, denn wie der Meldung zu entnehmen ist, arbeitet der FSB und „Megaphon“ schon eine ganze Reihe von Jahren erfolgreich und zur gegenseitigen Zufriedenheit zusammen. Auch diesmal hat "Megaphon" von allen Teilnehmern an der offenen Ausschreibung die günstigsten Tarife und besten technischen Bedingungen angeboten.

Und der Leiter des kommerziellen Dienstes von „Megaphon“ schwatzt munter weiter: „Megaphon ist der einzige Anbieter in der Region, welcher besonders geschützte  Dienstleistungen für die operative Aufgabenerfüllung des FSB zur Verfügung stellt.

Quelle: http://rugrad.eu/news/581298/

Reklame

Kommentare ( 0 )

Um zu kommentieren, müssen Sie sich registrieren oder einloggen.

Autorisierung