Finnischer Botschafter in Kaliningrad

Finnischer Botschafter in Kaliningrad

 

Eine Delegation der finnischen Unternehmer mit dem Botschafter der Republik Finnland in der Russischen Föderation Hannu Himanen an der Spitze ist zu einem 3-tägigen offiziellen Besuch im Gebiet Kaliningrad eingetroffen.

Am 20. Mai haben sich die Kaliningrader Unternehmer mit ihren finnischen Kollegen bekannt gemacht. Die Region wurde von dem Vize-Premier der Gebietsregierung Konstantin Suslow, dem Industrieminister Dmitri Tschemakin und dem Wirtschaftsminister Wadim Amstel vertreten. Es wurden auch 16 finnische Unternehmen repräsentiert.

Mit Hannu Himanen traf sich der Gouverneur des Gebiets Kaliningrad Nikolai Zukanow. Der finnische Diplomat wurde über die wirtschaftliche Lage in der Region, über Investitionsmöglichkeiten sowie über das Staatsprogramm zur Entwicklung des Kaliningrader Gebiets informiert.

Das ist bereits die zweite finnische Delegation, die das Gebiet besucht. 2012 besuchten die Vertreter der finnischen Häfen, Reedereien und Logistikunternehmen das Kaliningrader Gebiet und knüpften Kontakte mit dem Kaliningrader Seehandelshafen und mit einer Stauereifirma aus Baltijsk.

In der Region sind zwei finnische Firmen tätig mit einem Investitionsvolumen von 4,5 Mio. Rubel (umgerechnet 1,12 Mio. Euro).

Ergänzende Information:

Nach Angaben der Zollverwaltung der Nord-West-Region betrug der Außenhandelsumsatz des Gebiets Kaliningrad mit Finnland im Jahre 2012  78,7 Mio. US-Dollar (13,8 Prozent mehr im Vergleich zum Vorjahr). Auf den Export entfielen dabei 12,5 Mio. USD (Zuwachs um 83,5 Prozent) und auf den Import 66,2 Mio. US-Dollar (Zuwachs um 6,2 Prozent).

Finnland importierte im wesentlichen Lebensmittel und landwirtschaftliche Produkte (70,9 Prozent) sowie Pelzstoff und Pelzwaren. Aus Finnland in die Exklave wurden Holz und Papierwaren (über 50 Prozent), Rohfelle und Fellerzeugnisse (16,7 Prozent) sowie Maschinen, Ausrüstungen und Fahrzeuge eingeführt.

Quelle:  http://www.novoteka.ru/r/Russia/NorthWest/Kaliningrad

Reklame

Kommentare ( 0 )

Um zu kommentieren, müssen Sie sich registrieren oder einloggen.

Autorisierung