Fragen und Antworten zur Verleihung des Gardetitels an russische Truppenteile

Fragen und Antworten zur Verleihung des Gardetitels an russische Truppenteile

Am Mittwoch wurde ein Erlass des russischen Präsidenten veröffentlicht. Dieser sah die Verleihung des Garde-Titels an drei Truppenteile der russischen Armee vor. Aus welchem Anlass diese Titel verliehen worden, ging aus dem Erlass nicht hervor und rief somit Mutmaßungen und Spekulationen hervor.

Den Garde-Titel erhielt die 11. und 83. Selbständige Luftsturmbrigade der Luftsturmtruppen der Russischen Föderation und das 38. Selbständige Nachrichtenregiment.

In der Begründung heißt es: „Für massenhaftes Heldentum, Standhaftigkeit, Mut des Personalbestandes in Gefechtshandlungen zum Schutz des Vaterlandes und staatlicher Interessen unter Bedingungen militärischer Konflikte und unter Beachtung von Verdiensten in Friedenszeiten …“

Orte und Zeiten für Kampfhandlungen wurden nicht genannt. Offiziell zugängliche Informationen für Einsätze dieser Truppenteile gibt es nicht. Bekannt ist aber, dass Personalbestand der 83. Brigade am ersten Tschetschenien-Krieg 1994-1996 teilgenommen hat, ohne das jedoch die Brigade dorthin verlegt wurde. Auch das 38. Nachrichtenregiment erfüllte Gefechtsaufgaben in beiden militärischen Konflikten in Tschetschenien.

Diese Mitteilung rief schnell verschiedene Spekulationen über einen möglichen Einsatz dieser Truppen in aktuellen Konfliktregionen hervor. Dem trat aber der Sprecher des russischen Präsidenten Dmitri Peskow am Mittwochabend entgegen.

„Darüber (Teilnahme am Krieg in der Ukraine) kann keine Rede sein, kann nicht und wird nicht, weil wir wissen, dass russische bewaffnete Kräfte, reguläre Truppenteile an diesen Ereignissen kein Anteil hatten und haben“, - so Peskow. Er ergänzte, dass die Verleihung des Gardetitels an Truppenteile für die Gesamtheit an Verdiensten erfolgt, auch Verdienste, die während Übungen errungen wurden.

Reklame

Kommentare ( 0 )

Um zu kommentieren, müssen Sie sich registrieren oder einloggen.

Autorisierung