Gespräche am Kamin - Neues Format gesellschaftlichen Gedankenaustausches

Gespräche am Kamin - Neues Format gesellschaftlichen Gedankenaustausches

„Gespräche am Kamin“ – ein in Kaliningrad neues Format gesellschaftlichen Gedankenaustausches. Die Organisatoren wollen weg von den virtuellen Facebook- und VKontakten. Treffen in ungezwungener Atmosphäre mit interessanten Persönlichkeiten, die etwas aus dem Leben zu erzählen haben. Gouverneur und Arbeitsloser, Bürgermeister und Hausfrau, Vertreter des russischen Präsidenten und Rentner, ausländischer Diplomat und Museumsleiterin  – ein bunter Mix soll es sein. Die Atmosphäre ruhig, keine Massenveranstaltung ohne Kamera und ohne Diktiergerät.

Jeden Donnerstag versucht Oleg Skworzow einen interessanten Gast und eine interessante Gesprächsgruppe zu organisieren. Kommen Sie einfach vorbei, schauen Sie wie das moderne Kaliningrad versucht, seinen Platz in einer interessanten russischen Gesellschaft zu finden.

Plan der Durchführung der Veranstaltung

Zum letzten Treffen am Kamin hatte Oleg Skworzow den Leiter der Assoziation der Kaliningrader Möbelhersteller eingeladen. Ein emotionales Treffen mit einem intensiven Meinungsaustausch - für alle interessant und bereichernd.

Diesen Donnerstag, am 12. September lädt Oleg Skworzow, Geschäftsführer der Firma „Kontakt39“ zu einem weiteren Kamingespräch ein.

Das Format "Gespräch am Kamin" entwickelt sich langsam zu einer bekannten Einrichtung in Kaliningrad und auch die Gäste, die sich neben den Kamin setzen wollen, werden vielfältiger. Für diesen Donnerstag steht der Gast noch nicht fest. Entweder der Leiter der neuen Tschechischen Handelsmission in Kaliningrad, vielleicht eine deutsche Galerieleiterin aus Leipzig ... lassen Sie sich überraschen ...

Друзья, в этот четверг состоится традиционный разговор у камина. Я до последнего оттягивал анонс мероприятия, выбирая спикера. И так и не выбрал до сих пор. Потенциальные спикеры все интересные - руководитель торговой миссии Чехии в Калининграде, руководитель художественной галереи из Лейпцига, которая планирует и проводит в Калининграде много арт-проектов, наш региональный бизнес-омбудсмен. Конечно, это не проект "Голос", поэтому уже завтра (я надеюсь) спикер будет определен!) А пока записывайтесь!

Reklame

Kommentare ( 0 )

Um zu kommentieren, müssen Sie sich registrieren oder einloggen.

Autorisierung