Hat Trump sich mit Putin über russische Prostituierte unterhalten?

Hat Trump sich mit Putin über russische Prostituierte unterhalten?

Der ehemalige FBI-Direktor hat seine Erinnerungen veröffentlicht. Und er hat sich erinnert, dass Trump sich mit Putin über russische Prostituierte unterhalten habe – allerdings nur über die allerhübschesten Prostituierten. Und der Ex-Geheimnisträger macht daraus nun kein Geheimnis mehr.

Allerdings scheinen die Erinnerungen einseitig zu sein, denn Dmitri Peskow, Pressesprecher des russischen Präsidenten informierte auf einer Pressekonferenz, dass ein Gespräch mit derartigem Inhalt, mit Russlands Präsidenten Putin, nicht stattgefunden hat.

„Sollte das wirklich in diesem Buch geschrieben sein, so ist mindestens dieser Abschnitt verkehrt“, - so der russische Pressesprecher. Zum einen spricht Putin nicht über derartige Themen und zum anderen hatte Putin mit Trump zum damaligen Zeitpunkt überhaupt keine Kontakte.

In dem Buch erinnert sich der Ex-Geheimnisträger der USA, dass Putin gesagt haben soll, dass es in Russland die hübschesten Prostituierten der Welt gäbe.

Während einer früheren Pressekonferenz äußerte Putin seine Zweifel, dass sich Trump bei seinem Besuch in Moskau mit Frauen „… mit abgesenktem sozialen Verantwortungsbewusstsein“ getroffen hat. Putin erinnerte, dass der Amerikaner sich viele Jahre mit der Organisation von Schönheitswettbewerben beschäftigt hat und sich mit den „schönsten Frauen der Welt“ unterhalten habe.

Uwe Niemeier

Reklame

Kommentare ( 0 )

Um zu kommentieren, müssen Sie sich registrieren oder einloggen.

Autorisierung