Kein Umweltschutzministerium in Kaliningrad

Kein Umweltschutzministerium in Kaliningrad

 

Der Kaliningrader Gouverneur N. Zukanov ist nicht bereit ein Umweltministerium in seiner Regierung einzurichten. Darüber berichtete unser Medienpartner rugrad.eu am 23. Mai. Die Arbeit einer speziell eingesetzten Arbeitsgruppe zur Erforschung der Notwendigkeit der Einrichtung eines solchen Ministeriums, konnte den Gouverneur nicht überzeugen.

Somit bleibt der jetzige Status erhalten, d.h. die Fragen des Umweltschutzes werden weiterhin durch das Ministerium für Wohn- und Kommunalwirtschaft bearbeitet.

Somit ist Kaliningrad die einzige Region in der Russischen Föderation wo eine spezielle Umweltschutzstruktur fehlt

Quelle: http://rugrad.eu/news/594520/

Reklame

Kommentare ( 0 )

Um zu kommentieren, müssen Sie sich registrieren oder einloggen.

Autorisierung