Neue Giftanschuldigungen der USA gegen Russland

Neue Giftanschuldigungen der USA gegen Russland
Begleittext zur Videoinformation
Der hier veröffentlichte Text ist der gesprochene Begleittext zum Video und entspricht der Qualität eines Manuskripts. Am Ende des Textes finden Sie den eigentlichen Beitrag in Form einer Videoinformation.

 

Die USA beschuldigen Russland, an der Vergiftung des Bruders des nordkoreanischen Staatschefs Anteil zu haben.

Entsprechende Äußerungen tätigte die ständige Vertreterin der USA bei der UNO. Für die Vergiftung, die zum Tode des Bruders führte, wurde ein Nervengas verwendet, welches von Russland geliefert wurde – so die US-Vertreterin während der Sitzung des Sicherheitsrates der UNO.

„Es sieht so aus, als ob wir uns auch der Aufklärung des Kennedy-Mordes nähern“, - kommentierte mit gewohnt spitzer Zunge die Pressesprecherin des russischen Außenministeriums diese neuen US-Anschuldigungen.

Bisher wurden vier nordkoreanische Bürger des Mordes beschuldigt.

Reklame

Kommentare ( 1 )

  • Радебергер Radeberger

    Veröffentlicht: 18. September 2018 00:17 pm

    Ganz offensichtlich hat diese Frau absolut kein Problem damit, sich im diplomatischen Umgang mit den Vertretern anderer Länder unmöglich zu machen. Um es mal etwas vulgärer auszudrücken: - Wer - hat dieser "Dame" - was - ins Essen gemischt, daß sie so neben der Spur ist.

Um zu kommentieren, müssen Sie sich registrieren oder einloggen.

Autorisierung