Putin: Deutschland ist das erste Opfer des Nazi-Regimes gewesen

Putin: Deutschland ist das erste Opfer des Nazi-Regimes gewesen

Deutschland ist selber das erste Opfer des nazistischen Regimes gewesen. Im Zweiten Weltkrieg wurde nicht gegen Deutschland gekämpft, sondern gegen die Nazis in Deutschland. Dies erklärte der russische Präsident Wladimir Putin im Ergebnis der Gespräche mit der deutschen Bundeskanzlerin Angela Merkel in Moskau.

„Unser Land hat nicht mit Deutschland gekämpft, es hat mit dem nazistischen Deutschland gekämpft. Mit Deutschland, welches selber das erste Opfer des nazistischen Regimes wurde, haben wir niemals gekämpft. Wir hatten dort immer viele Befürworter und Freunde und gestern während der Parade, sie werden dies sicherlich gehört haben, habe ich dies auch gesagt“, - so Putin.

Nach den Worten des russischen Präsidenten hat die UdSSR große Anstrengungen zur Schaffung einer Anti-Hitler-Koalition unternommen. Nur man hat die UdSSR mit Deutschland alleine gelassen. „Die Sowjetunion hat Unmengen Anstrengungen für den kollektiven Wiederstand gegen den Nazismus in Deutschland unternommen. Es gab viele Versuche zur Schaffung eines antifaschistischen Blocks in Europa. Alle diese Versuche waren nicht von Erfolg gekrönt“, - so Putin weiter.

Putin ergänzte weiter, dass sich Russland heute gegenüber Deutschland wie zu einem Partner und einem befreundeten Land verhält. „Ich denke, das ist selbstverständlich, dass Frau Bundeskanzlerin heute nach Moskau gereist ist“, - sagte Putin.

Frau Merkel erwiderte, dass die Völker der UdSSR den größten Anteil an Opfern im Zweiten Weltkrieg getragen haben.

„Wir werden uns immer daran erinnern, dass der größte Teil der Opfer in diesem Krieg die Völker und die Soldaten der Roten Armee der damaligen Sowjetunion getragen haben.

Reklame

Kommentare ( 0 )

Um zu kommentieren, müssen Sie sich registrieren oder einloggen.

Autorisierung