Putin um Einführung 72-Stunden-Visafreiheit für Kaliningrad gebeten

Putin um Einführung 72-Stunden-Visafreiheit für Kaliningrad gebeten

Während seines Treffens mit dem russischen Präsidenten Wladimir Putin am gestrigen Mittwoch, hat der Gouverneur des Kaliningrader Gebietes N. Zukanov diesen gebeten, für das Kaliningrader Gebiet das Regime der 72-stündigen Visafreiheit einzuführen.

Russland plant für die Städte Moskau und St. Petersburg das Regime der 72-stündigen Visafreiheit einzuführen. Während seines Treffens mit dem russischen Präsidenten Putin am gestrigen Mittwoch bat der Kaliningrader Gouverneur N. Zukanov auch Kaliningrad in die Liste der Städte mit Sondervisaregime aufzunehmen.

Der Gouverneur betonte im Gespräch mit dem russischen Präsidenten, dass sich dies umgehend auf die touristische Attraktivität der Kaliningrader Region auswirken wird. Gegenüber Journalisten informierte der Gouverneur, dass der russische Präsident entsprechende Weisungen für die Bearbeitung dieser Frage gegeben habe.

 

Quelle: http://www.newkaliningrad.ru/news/economy/2584682-gubernator-poprosil-putina-dat-oblasti-72chasovoy-bezvizovyy-rezhim.html

Reklame

Kommentare ( 0 )

Um zu kommentieren, müssen Sie sich registrieren oder einloggen.

Autorisierung