Syrien schießt russisches Aufklärungsflugzeug ab

Syrien schießt russisches Aufklärungsflugzeug ab
Begleittext zur Videoinformation
Der hier veröffentlichte Text ist der gesprochene Begleittext zum Video und entspricht der Qualität eines Manuskripts. Am Ende des Textes finden Sie den eigentlichen Beitrag in Form einer Videoinformation.

 

Die syrische Luftabwehr hat unbeabsichtigt ein russisches Aufklärungsflugzeug vom Typ IL-20 mit 15 Personen an Bord abgeschossen.

Im Rahmen der Bekämpfung eines Luftangriffes durch Israel, wurde das russische Flugzeug zufällig Opfer. Dies bestätigte das russische Verteidigungsministerium am Dienstagmorgen.

Die an Bord befindlichen Personen kamen dabei ums Leben.

Das russische Verteidigungsministerium informierte, dass Israel die russische Seite eine Minute vor Beginn des Raketenangriffs über diesen informiert habe. Dadurch war es nicht mehr möglich, das russische Flugzeug rechtzeitig aus der Gefahrenzone herauszuführen.

Israel hat mit seinen angreifenden Flugzeugen des Typs F-16 das russische Flugzeug begleitet und dies als Schutz genutzt.

Russland wertet die Handlungen Israels als „feindliche Handlungen“ und behält sich geeignete Antwortmaßnahmen vor.

Reklame

Kommentare ( 1 )

  • Hauke

    Veröffentlicht: 18. September 2018 11:34 pm

    Eine F16 benutzt eine IL 20 als Schutz und das während eines Angriffs?

    • Uwe Erich Niemeier

      Veröffentlicht: 18. September 2018 11:40

      ... ja, relativ einfach. Man fliegt dicht neben der russischen Maschine und denkt, davon wird die syrische Luftabwehr abgehalten zu schießen, um nicht das russische Flugzeug zu treffen. Wäre eine Variante.

Um zu kommentieren, müssen Sie sich registrieren oder einloggen.

Autorisierung