Vorsitzende des russischen Föderationsrates in die USA eingeladen

Vorsitzende des russischen Föderationsrates in die USA eingeladen

Walentina Matwijenko, die Vorsitzende des russischen Föderationsrates hat eine Einladung zur Teilnahme am 4. Weltkongress der Parlamentschefs erhalten.

Interessant ist, dass Walentina Matwijenko zu den ersten russischen Politikern gehört, die von den USA und der Europäischen Union mit einem Einreiseverbot belegt wurde. Dies wurde damit begründet, dass die Oberkammer des Parlaments dem russischen Präsidenten gestattet hatte, russische Truppen auf der Krim einzusetzen. Frau Matwijenko ist gegenwärtig die in der politischen Wertigkeit höchstgestellteste Person auf der westlichen Sanktionsliste.

Trotzdem erhielt sie eine Einladung zur Teilnahme an dem Kongress. Gegenwärtig werden die Besonderheiten dieser Einladung besprochen – so die Pressesprecherin von Frau Matwijenko.

An den vorbereitenden Treffen für den Kongress nahmen auch zwei Vertreter des russischen Oberhauses teil. Diese fanden im Genf Anfang Juni statt. Der Weltkongress selber wird Ende August in New York stattfinden.

Reklame

Kommentare ( 1 )

  • Frank Werner

    Veröffentlicht: 8. Juni 2015 19:08 pm

    "Den VSA ist in keiner Hinsicht zu trauen, könnten sie doch den Aufenthalt für ihre Zwecke propagandistisch mißbrauchen, Walentina Matwijenko zeitweiligen "Verhören" unterziehen. 3X Vorsicht!!!"
    Ja, sicher von Jack Bauer, oder? Paranoia! 3x Vorsicht!

Um zu kommentieren, müssen Sie sich registrieren oder einloggen.

Autorisierung