Wiederherstellung der Kontakte zwischen Russland und der NATO

Wiederherstellung der Kontakte zwischen Russland und der NATO

Der deutsche Außenminister Frank-Walter Steinmeier hat erklärt, dass die Kontakte zwischen Russland und der NATO wieder hergestellt werden. Diese Erklärung gab der Minister während einer Pressekonferenz zu den Ergebnissen der Gespräche mit dem russischen Außenminister Lawrow in Wolgograd.

„Was die Kontakte zwischen Russland un der NATO anbelangt, so habe ich selber während des Treffens der Außenminister der Länder der NATO im vergangenen Jahr entsprechende Anstrengungen unternommen“, - so der deutsche Außenminister.

Nach den Worten des deutschen Außenministers sind diese Kontakte im Interesse beider Seiten in der gegenwärtigen Konfliktsituation.

„Häufig werden einige Schritte verkehrt verstanden, wenn es um die Krise in der Ukraine geht und beide Seiten haben ihre militärischen Aktivitäten erhöht und es ist wichtig, dass so etwas wie eine Hotline existiert, damit beide Seiten Informationen erhalten“, - erklärte der deutsche Außenminister.

Der russische Außenminister Lawrow wiederum erklärte, dass Russland von der NATO Signale erhält über eine mögliche Wiederaufnahme der Zusammenarbeit. „Wenn solche Vorschläge eintreffen, so werden wir konstruktiv darauf reagieren“, - erklärte der russische Außenminister.

Der russische Außenminister erinnerte daran, dass die Initiative zum Abbrechen der Kontakte von Brüssel ausging. Nach Meinung von Lawrow wird eine „Hotline“ ganz bestimmt nicht bei der Lösung der Probleme in der Ukraine helfen. Hier hilft nur die Erfüllung der Minsker Vereinbarungen.

Reklame

Kommentare ( 0 )

Um zu kommentieren, müssen Sie sich registrieren oder einloggen.

Autorisierung