Ägypten kauft neueste russische Flugzeuge MC-21

Ägypten kauft neueste russische Flugzeuge MC-21

Die russische Korporation „Ikrut“ und die ägyptische Holding KATO Investment haben während der Avia-Show in Dubai ein Dokument über die Zusammenarbeit zum neuesten russischen Passagierflugzeug MC-21 unterzeichnet.

Ein Punkt dieser Vereinbarung beinhaltet den Kauf von sechs dieser neuesten russischen Passagierflugzeuge durch die Fluggesellschaft Cairo Aviation, einer Tochtergesellschaft von KATO Investment und einer Option auf vier weitere Flugzeuge.

Weiterhin planen die Seiten die Einrichtung eines regionalen Zentrums zur Instandsetzung und Wartung von Flugzeugen MC-21.

Gegenwärtig werden im Herstellerwerk die ersten Prototypen dieses Flugzeuges montiert. Der erste Start dieser Flugzeuge soll im ersten Halbjahr 2016 stattfinden. Die Serienproduktion wird dann 2017 aufgenommen. Das Herstellerwerk hat bereits feste Verträge über die Lieferung von 175 dieser Flugzeuge unterzeichnet, weitere 100 Flugzeuge sind optional vorbestellt durch Absichtserklärungen.

Das Flugzeug MC-21 wird die Flugzeuge vom Typ TU-154 ersetzen. Vergleichbar ist das Flugzeug mit der Boeing-737 MAX und dem Airbus A320neo. Das Flugzeug wird in verschiedenen Ausführungen produziert und kann zwischen 150-210 Passagiere mit einer maximalen Reichweite von 5.000 Kilometern befördern.

Reklame

Kommentare ( 0 )

Um zu kommentieren, müssen Sie sich registrieren oder einloggen.

Autorisierung