Keine Schuldeneinigung zwischen Ukraine und Russland

Keine Schuldeneinigung zwischen Ukraine und Russland

Dem ukrainischen Finanzministerium ist es nicht gelungen, eine Einigung mit Russland zur Restrukturierung der Schulden im Umfang von drei Milliarden USD zu erzielen.

Darüber informierte der russische Finanzminister Siluanow.

„Wir haben unsere Meinung zur Zahlung der Schulden dargelegt. Die Kollegen aus dem ukrainischen Finanzministerium meinten, dass sie über solche Summen im Haushalt nicht verfügen und haben vorgeschlagen, dass wir an der Umschuldung, so wie sie durch die anderen kommerziellen Kreditgeber angeboten wurde, teilnehmen. Russland hat hierzu eine andere Position. Wir sind kein kommerzieller Kreditgeber, wir sind ein Souverän und deshalb sind solche Bedingungen für uns nicht annehmbar. Wir haben die Fortsetzung des Dialogs vereinbart“, - wird der russische Finanzminister durch RIA Novosti zitiert.

Reklame

Kommentare ( 0 )

Um zu kommentieren, müssen Sie sich registrieren oder einloggen.

Autorisierung