Russische Rüstungsindustrie zufrieden mit vollen Auftragsbüchern

Russische Rüstungsindustrie zufrieden mit vollen Auftragsbüchern

„RosOboronExport“ zeigt sich zufrieden mit ausländischen Bestellungen im Bereich der russischen Luftfahrttechnik.

Gegenwärtig sind in den Auftragsbüchern der russischen militärischen Luftfahrt Bestellungen im Umfang von 18 Milliarden Dollar registriert.

Verkauft wird der neueste russische Jäger SU-35, die MiG-29M/M2, das militärische Transportflugzeug IL-76MD-90A, das Übungsflugzeug Jak-130, die Kampfhubschrauber Mi-28NE und Ka-52, die leichten Mehrzweckhubschrauber Ka-226T und die schweren Transporthubschrauber Mi-26T2.

Nach Worten des Generaldirektors stellen alle ausländischen Bestellungen einen Wert von 40 Mrd. USD dar.

Im Jahre 2014 hat Russland auf diesem Gebiet Aufträge im Wert von 15 Mrd. USD erfüllt.

Im März wurde informiert, dass Russland den zweiten Platz weltweit zum Export von militärischen Ausrüstungen für den Zeitraum 2010 – 2014 erreicht hat. Russland hält 27 Prozent am Welthandel.

Reklame

Kommentare ( 0 )

Um zu kommentieren, müssen Sie sich registrieren oder einloggen.

Autorisierung