Russischer Wirtschaftsminister zum Kapitalabfluss 2015

Russischer Wirtschaftsminister zum Kapitalabfluss 2015

Der russische Minister für Wirtschaft Alexej Uljukajew erwartet einen Kapitalabfluss im Jahre 2015 einen Kapitalabfluss unter 100 Milliarden USD. Im Jahre 2016 wird ein weiterer Rückgang vorhergesagt.

Der russische Minister geht von einem Kapitalabfluss von 93 Milliarden USD im aktuellen Jahr aus und erwartet einen weiteren Rückgang auf 70 Milliarden USD im Jahre 2016. In der vorhergehenden Prognose war das Ministerium für Wirtschaft noch von einem Kapitalabfluss im aktuellen Jahr von 110 Milliarden USD ausgegangen.

Im ersten Halbjahr haben 52,5 Milliarden USD Russland Richtung Westen verlassen. Im vergangenen Jahr fixierte die russische Zentralbank einen Kapitalabfluss von 150 Milliarden USD – die höchste Summe seit dem Jahre 2000.

Ein Großteil des Kapitalabflusses besteht in der Bezahlung von Waren und Dienstleistungen an ausländische Partner. Die Auslandsverschuldung Russlands sinkt mit jedem Jahr. Im Jahre 2013 betrug sie noch 728,9 Mrd. USD, im Jahre 2014 waren es noch 599,5 Mrd. USD.

Reklame

Kommentare ( 0 )

Um zu kommentieren, müssen Sie sich registrieren oder einloggen.

Autorisierung