Kaliningrad-Domizil

Informationsagentur
+7 (4012) 32-65-32

... mit deutschem Akzent

... mit deutschem Akzent - das BLOG für Nichtjournalisten im InformationsPortal der Informationsagentur "Kaliningrad-Domizil". Wir kommentieren hier Ereignisse aus dem gesellschaftlichen Leben Kaliningrads, aber auch Themen aus dem Großen Russland. Es liegt in der Natur der Sache, das das BLOG subjektiv ist. Wir würden uns freuen, wenn wir durch Ihre Kommentare, Kritiken und Anregungen diesen BLOG erfolgreich weiterentwickeln können.

Wollen Sie selber auch einen Beitrag schreiben, so lassen Sie uns miteinander sprechen. Wir sind völlig offen für alle Fragen einer Zusammenarbeit.


Putins Bevollmächtigter! Putins Bevollmächtigter?

16 Okt 2017

In der Russischen Föderation gibt es den „Bevollmächtigten Vertreter des russischen Präsidenten“. Dieser residiert in jedem föderalen Bezirk mit einem entsprechenden Verwaltungsapparat. Ich verstehe diese Einrichtung nicht und glaube deshalb, dass sie sinn- und nutzlos ist. Aber Putin scheint da anderer Meinung zu sein – zumindest gegenwärtig noch.

Weiter
Meinungsfreiheit oder faschistische Ideologie? Roter Rabe unter braunen Adlern

14 Sep 2017

Jeder Mensch hat eine Meinung. Er kann sie äußern oder auch nicht. Wenn er sie äußert ist es wichtig, wann, wo und wie er sie äußert. Wie oft belehrt das demokratieverwöhnte Deutschland Russland, was Meinungsfreiheit und Demokratie ist und glaubt, dass es mit gutem Beispiel vorangeht. Aber es gibt Fraktionen in Deutschland, die meinen, das Meinungsvielfalt darin besteht, dass möglichst viele die Meinung der Fraktion verbreiten.

Weiter
Gogols tote Seelen leben im modernen Russland weiter

08 Sep 2017

Im Jahre 1842 veröffentlichte Gogol den ersten Band einer ehemals als Trilogie geplanten Ausgabe zu den „Toten Seelen“ in Russland. 175 Jahre nach der Veröffentlichung erweist sich, dass die „Toten Seelen“ immer noch im modernen Russland leben.

Weiter
Wir sind aus Kenig. Eine interessante Facebook-Diskussion.

04 Sep 2017

Im russischen Facebook habe ich eine interessante Diskussion zum Thema „Königsberg oder Kaliningrad“ gefunden. Dieses Thema scheint sich von Tag zu Tag mehr zuzuspitzen und es steht die Frage, wer daran ein Interesse haben kann.

Weiter
Moskau wird abgerissen oder nach Sibirien verlegt

31 Aug 2017

Es ist beschlossene Sache – in Moskau werden 5.144 Häuser abgerissen. Die Stadt hat mit den Bürgern eine gemeinsame Sprache gefunden und löst mehrere Probleme gleichzeitig. Einerseits modernisiert man die Bausubstanz der Stadt, verbessert die Lebensbedingungen der Bürger die noch in den Abrisshäusern wohnen und entledigt sich andererseits eines Stücks einfacher sozialistischer Zweck-Architektur.

Weiter
Reklame
Russischer Dreck wehrt sich gegen deutschen Herrenmenschen

28 Aug 2017

Emotionen spielen in zwischenmenschlichen Beziehungen, insbesondere unter Eheleuten, eine besondere Rolle. Kriselt es in der Beziehung emotionalisieren sich die Emotionen. Kommt es zum Äußersten, dann kann man schon von einem Familienkrieg sprechen. Nun ist es zu so einem internationalen Krieg gekommen. Gegner sind ein Deutscher und eine Russin. Leidtragend ist ein zweijähriges Kind mit doppelter Staatsbürgerschaft.

Weiter
Stalin ist besser als sein Ruf – zumindest im modernen Russland

24 Aug 2017

Russland ist ein Land, welches sich immer dann entwickelte, wenn es einen starken Führer hatte. Starke Führer hatten es in der Vergangenheit immer geschafft, in historisch kurzer Zeit, Probleme des Landes zu lösen. Grund hierfür könnte sein, dass sie wenig Rücksicht nehmen mussten auf Begriffe wie Demokratie und Rechtsstaatlichkeit. Das haben sie dann damit bezahlen müssen, dass die moderne Geschichte sie kritisch bewertet.

Weiter
Das nicht einfache Leben der Kommunisten in Russland

21 Aug 2017

Kommunisten hatten es nie einfach in Russland. Auch nicht in der Sowjetunion und auch jetzt nicht, im modernen Russland. Immer ging es ums Überleben. Aktuelle Ereignisse zeigen, dass auch jetzt die Kommunisten einen Überlebenskampf in Russland führen und kurz vor dem Hungertod stehen.

Weiter
Drei Jahre Sanktionen – zur Entwicklung der Kaliningrader Landwirtschaft

17 Aug 2017

Das Informationsportal „kaliningrad.ru“ analysierte die Lage auf dem Kaliningrader Lebensmittelmarkt und in der regionalen Landwirtschaft. Anlass hierfür war der dritte Jahrestag der Verhängung von russischen Import-Sanktionen gegen eine Reihe westlicher Staaten.

Weiter
Kaliningrader KANT-Universität – Geburtsklinik für akademischen Separatismus und Verrat?

17 Jul 2017

Extremismus, Separatismus und Germanisierung sind drei Begriffe, die in Kaliningrad in den letzten zwei Jahren mehr und mehr Raum in der gesellschaftlichen Diskussion einnehmen. Nun hat diese Diskussion auch die KANT-Universität, mit ihrem Rektor an der Spitze, erfasst. Im Rahmen der geplanten Bildungsreform in Russland, wird Kaliningrad mit seiner „Albertina“ wohl eine gewisse Rolle spielen.

Weiter