Kaliningrad-Domizil

Informationsagentur
+7 (4012) 32-65-32

... mit deutschem Akzent

... mit deutschem Akzent - das BLOG für Nichtjournalisten im InformationsPortal der Informationsagentur "Kaliningrad-Domizil". Wir kommentieren hier Ereignisse aus dem gesellschaftlichen Leben Kaliningrads, aber auch Themen aus dem Großen Russland. Es liegt in der Natur der Sache, das das BLOG subjektiv ist. Wir würden uns freuen, wenn wir durch Ihre Kommentare, Kritiken und Anregungen diesen BLOG erfolgreich weiterentwickeln können.

Wollen Sie selber auch einen Beitrag schreiben, so lassen Sie uns miteinander sprechen. Wir sind völlig offen für alle Fragen einer Zusammenarbeit.


mafia in Kaliningrad

02 Jan 2013

In den neunziger Jahren war der Begriff in aller Munde und hinter vorgehaltener Hand wurde Aufregendes und Verbrecherisches erzählt. In den westlichen Medien figurierte der Begriff insbesondere im Zusammenhang mit Zigarettenschmuggel. Ja, es waren unsichere, etwas unangenehme Zeiten – aber das ist nun schon anderthalb Jahrzehnte her. Vor ein paar Tagen, während eines Stadtbummels, entdeckte ich die Mafia wieder. Allerdings w...

Weiter
Gemeinsame deutsch-russische Traditionen

01 Jan 2013

Es gehört zu den Traditionen in Deutschland zum Jahresende eine Rückschau zu halten auf das vergangene Jahr. War es ein gutes Jahr? War es ein schlechtes Jahr? Und man versucht schon die Frage zu beantworten, wie das neue Jahr denn so werden könnte. Ich lebe seit 25 Jahren in Russland und weiß, dass auch in Russland diese Tradition fest verankert ist. Nun bin ich kein Politiker. Ich bin Geschäftsmann und lebe in Kalin...

Weiter
Feuer frei - Kaliningrader Informationsfeuerwerk zum Jahreswechsel

31 Dez 2012

Die Informationsfreudigkeit der Kaliningrader Massenmedien setzt sich auch über den Jahreswechsel fort. Kurz vor Jahresausklang publizierte das Internetportal «rugrad.eu» zeitgleich zwei Artikel. Ein Artikel beschäftigt sich mit der Arbeit des Kaliningrader Gouverneurs Nikolai Zukanow im Jahre 2012 und ein zweiter Artikel mit der Arbeit des Vertreters des russischen Präsidenten in  Kaliningrad, Stanislaw Woskres...

Weiter
Spieglein, Spieglein an der Wand - wer schaut am weitesten ins Kaliningrader Land?

21 Dez 2012

Ihr, Iwan Iwanowitsh schaut weit in´s Land, aber der Gouverneur schaut noch viel, viel weiter in´s Land als ihr. Der Spruch aus einem alten Märchen ist hier ein wenig abgewandelt, aber vom Sinn her zutreffend. Die böse Königin wollte Schneewittchen als Konkurrenz beseitigen, um dann besser herrschen zu können. Dafür waren ihr alle Mittel recht. Kaliningrad ist auch eine märchenhafte Region und wer M&au...

Weiter
Die Geburt einer Firma in Russland - na und?

20 Dez 2012

Die Geburt einer Firma in Russland ist nichts Besonderes. Alleine in Kaliningrad passiert dies jährlich tausende Male. Für einen Deutschen in Kaliningrad ist dies aber doch ein kleines Ereignis. Natürlich habe ich schon einer ganzen Reihe von Firmen in Russland als Geburtshelfer zur Seite gestanden. Und eine Firma davon war sogar meine eigene. Nun bekommt diese Firma ein Geschwisterchen. Ob daraus ein artiges Kind wird – k...

Weiter
Reklame
Glücklicher Deutscher in Kaliningrad - ein Widerspruch?

15 Dez 2012

Wenn wir «Glück» definieren als «Abwesenheit von Unglück», so sind sicherlich die Mehrzahl der in Russland lebenden Deutschen glücklich. Wenn wir aber Glück in irgendein Verhältnis setzen zum Wort «Zufriedenheit», so sieht das wohl schon etwas anders aus. Ich bin glücklich – weil ich zufrieden bin. Und an der Stelle werden sicher viele schon verständnislos mit dem ...

Weiter
Risiko Bauen - Betrogene Bauherren in Kaliningrad

08 Dez 2012

Das Thema, oder besser das Risiko beim Bauen betrogen zu werden, ist kein typisch russisches. Auch in Deutschland läuft beim Bau der eigenen vier Wände nicht alles rund. Und wer nicht im Vorfeld sich absichert, muss dann mit den Konsequenzen leben. In Russland gibt es aber, im Unterschied zu Deutschland, ein paar zusätzliche Besonderheiten. Und über diese Besonderheiten möchte ich heute berichten. Die von mir in den...

Weiter
Putinvertreter Woskresenski - Kaliningrad und sein Potential

06 Dez 2012

Stanislaw Woskresenski, seit Mitte 2012 Vertreter des russischen Präsidenten in Kaliningrad, hat der Zeitung „Rossijskaja gazeta“ (Zeitung der russischen Regierung) ein Interview gegeben. Es wird deutlich, dass Woskresenski sich, von vielen noch unbemerkt, mit großer Energie und mit der Fähigkeit Probleme bis ins Kleinste zu analysieren, bereits umfänglich mit Kaliningrad, seinen Vor- und Nachteilen bekannt gem...

Weiter
Eine Sache des Geldes - Immobilien in Russland

30 Nov 2012

Finanzen, Geld, Grund und Boden, Immobilien, reich, arm  – alles Schlagwörter die überall auf der Welt ein gewisses Interesse hervorrufen.  Über Geld, Millionen, Oligarchen wird viel Allgemeines von oftmals selbsternannten Insidern geschrieben. Das Thema «Immobilien in Russland» wird sehr selten als Thema aufgegriffen. Man weiß darüber einfach zu wenig. Sicher auch deshalb, weil man sich sc...

Weiter
Woskresenski - nur Putins rechtes Ohr?

26 Nov 2012

Tradition in Deutschland, vielleicht auch in Russland ist es, bei «Neuen» nach 100 Tagen eine Zwischenbilanz zu ziehen. Bis dahin gibt es eine Schonfrist. Den Zeitpunkt habe ich nun schon verpasst, denn Stanislaw Woskresenski, der Vertreter des russischen Präsidenten in Kaliningrad ist seit dem 11.07.2012 bereits in Funktion. Den wenigsten meiner Leser ist der Name bekannt und es steht die Frage, warum ich nun ausgerechnet &uu...

Weiter