Kaliningrad-Domizil

Informationsagentur
+7 (4012) 32-65-32

Tschetschenen sind ein standhaftes Volk

Fr, 18 Mai 2018 ... mit deutschem Akzent


Tschetschenen sind ein standhaftes Volk

Dass die Tschetschenen ein standhaftes und kämpferisches Volk sind, ist weltweit bekannt. Das trifft anscheinend nicht nur auf militärisches Verhalten, sondern jetzt auch auf politisches Verhalten zu.

Seit Tagen gibt es Informationen, dass man die Amtszeit des russischen Präsidenten verlängern will. Dazu ist eine Verfassungsänderung nötig. Wir erinnern uns, dass es erst vor wenigen Jahren eine Änderung der Verfassung gab und die Amtszeit des russischen Präsidenten von vier auf sechs Jahre verlängert wurde. Geblieben war die Festlegung, dass ein Präsident nur zwei Amtsperioden hintereinander dieses Amt bekleiden kann.

Putin ist am 18.03.2018 mit überwältigender Mehrheit wiedergewählt worden und wird das Amt bis 2024 bekleiden. Danach ist Schluss – so oder so, denn selbst wenn er weitere Ambitionen hätte, müsste erstmal wieder Dmitri Medwedjew für eine Amtszeit wieder einspringen. Wir wissen aber, dass Putin Realist ist und brauchen uns somit nicht den Kopf zu zerbrechen, ob oder ob nicht …

Aber die Tschetschenen wollen sich damit nicht abfinden und haben ein Gesetzentwurf in die russische Staatsduma eingebracht, die eine Verlängerung der Amtszeit für den russischen Präsidenten vorsieht – und dies, obwohl in den letzten Tagen sehr viele Signale aus der russischen Gesellschaft gekommen sind, die meinten, dass derartige Pläne keinerlei Chancen haben und auch vom Präsidenten selber nicht unterstützt werden.

Aber die Tschetschenen sind Kämpfer.

Und so hat das Tschetschenische Parlament einen Gesetzentwurf in die Staatsduma eingebracht. Dieser schlägt drei Amtszeiten für den Präsidenten vor. Begründet wird diese Initiative, dass unter der Führung des jetzigen Präsidenten eine hohe sozialpolitische Stabilität erreicht wurde. Und diese muss weiterhin garantiert werden.

Hoffen wir, dass das tschetschenische Parlament den Beschluss der Staatsduma respektiert –egal wie der ausfällt – denn wir wissen ja: die Tschetschenen sind Kämpfer.

Uwe Niemeier

Reklame

Präsident

   Kommentare ( 1 )

Frank Werner Veröffentlicht: 18. Mai 2018 21:19:12

Mal was anderes als Leserbriefe mti Vorschläge der Genossen der Kolchose "Rote Krume" ...

Uwe Erich Niemeier Veröffentlicht: 18. Mai 2018 22:21:19

... warten Sie noch ein paar Minuten, dann reiche ich Ihnen "Sowjetisches" hier nach ...

Um einen Kommentar zu schreiben müssen Sie sich registrieren oder autorisieren
Melden Sie sich an