Region Kaliningrad

Das tagaktuelle Informationsportal von "Kaliningrad-Domizil" ist eine unabhängige Informationsquelle. Wir positionieren uns nicht als journalistische Einrichtung. Unser Portal ist BLOG. Es wird in ehrenamtlicher Arbeit gestaltet und finanziert sich ausschließlich aus Privatquellen. Ziel dieser Öffentlichkeitsarbeit ist es, reale und sachlich korrekte Informationen über Kaliningrad und das Kaliningrader Gebiet in deutscher Sprache zu vermitteln. Helfen Sie uns mit Ihren Kommentaren und Anregungen diese Seite interessant zu gestalten.

Verantwortlich für den Inhalt der Informationen und die graphische Gestaltung ist Uwe Niemeier.

 

Zur Corona-Virus-Situation im Kaliningrader Gebiet – Stand 20. März 2020

„Kaliningrad-Domizil“ fast wesentliche Informationen der russischen föderalen und regionalen Medien zur Corona-Lage im Kaliningrader Gebiet und in den anderen russischen Regionen, zur allgemeinen Information für deutsche Bürger, die sich im Kaliningrader Gebiet aufhalten, zusammen.

Weiter

Zur Corona-Virus-Situation im Kaliningrader Gebiet – Stand 19. März 2020

„Kaliningrad-Domizil“ fast wesentliche Informationen der russischen föderalen und regionalen Medien zur Corona-Lage im Kaliningrader Gebiet und in den anderen russischen Regionen, zur allgemeinen Information für deutsche Bürger, die sich im Kaliningrader Gebiet aufhalten, zusammen.

Weiter

Der unbemerkte Tod einer Frau in Kaliningrad

Eine Kaliningraderin suchte eine Poliklinik auf, um sich dort behandeln zu lassen. Dort erfuhr sie, dass sie bereits seit drei Jahren tot ist und die Poliklinik keine postumen Behandlungen vornimmt. Ihr lebendes persönliches Beispiel hinterließ keinen Eindruck.

Weiter

Zur Corona-Virus-Situation im Kaliningrader Gebiet – Stand 18. März 2020

„Kaliningrad-Domizil“ fast wesentliche Informationen der russischen föderalen und regionalen Medien zur allgemeinen Information für deutsche Bürger, die sich im Kaliningrader Gebiet aufhalten, zusammen.

Weiter

Zur Corona-Virus-Situation im Kaliningrader Gebiet – Stand 17. März 2020

„Kaliningrad-Domizil“ fast wesentliche Informationen der russischen föderalen und regionalen Medien zur allgemeinen Information für deutsche Bürger, die sich im Kaliningrader Gebiet aufhalten, zusammen.

Weiter
Reklame
Staatsarchiv Komsomolskaja

Zur Corona-Virus-Situation im Kaliningrader Gebiet – Stand 16. März 2020

„Kaliningrad-Domizil“ fast wesentliche Informationen der russischen föderalen und regionalen Medien zur allgemeinen Information für deutsche Bürger, die sich im Kaliningrader Gebiet aufhalten, zusammen:

Weiter

Keine Panik im Kaliningrader Einzelhandel

In Kaliningrad wird keinerlei Ansturm auf Lebensmittelgeschäfte beobachtet. Die Kaliningrader lassen sich von Informationen über Verhaltensweisen in westlichen Ländern nicht beeindrucken.

Weiter

Weitere Informationen zur Corona-Virus-Situation im Kaliningrader Gebiet

Im Kaliningrader Gebiet ist ein dritter Fall von Corona-Infektion registriert worden. Infiziert hat sich eine Frau, die aus Berlin nach Kaliningrad gereist ist. Die Kaliningrader Gebietsregierung hat weitere Maßnahmen zum Schutz der Bevölkerung angewiesen.

Weiter

Stadtspaziergang Kaliningrad im Jahre 2020 – uliza Parkowaja Aleja

2019 haben rund 1,7 Mio. Touristen das Kaliningrader Gebiet besucht – Tendenz steigend. Ein geringer Teil davon, weniger als zwei Prozent, waren deutsche Touristen. Das elektronische Visum wird 2020 helfen, diese Zahl zu steigern. Ich möchte mit meinen Spaziergängen durch die Stadt, in der ich seit 1995 wohne, ein wenig Lust auf einen touristischen Besuch machen. Begleiten Sie mich durch die unbekannten Straßen Kaliningrads.

Weiter

Kaliningrader Gebiet begibt sich in die Isolation – Russland schließt die Grenze

Mit Regierungserlass hat Russland seine Grenzen zu Polen für Ausländer geschlossen. Da auch Litauen seine Grenzen geschlossen hat, befindet sich das Kaliningrader Gebiet in fast völliger Isolierung.

Weiter