Region Kaliningrad

Das tagaktuelle Informationsportal von "Kaliningrad-Domizil" ist eine unabhängige Informationsquelle. Wir positionieren uns nicht als journalistische Einrichtung. Unser Portal ist BLOG. Es wird in ehrenamtlicher Arbeit gestaltet und finanziert sich ausschließlich aus Privatquellen. Ziel dieser Öffentlichkeitsarbeit ist es, reale und sachlich korrekte Informationen über Kaliningrad und das Kaliningrader Gebiet in deutscher Sprache zu vermitteln. Helfen Sie uns mit Ihren Kommentaren und Anregungen diese Seite interessant zu gestalten.

Verantwortlich für den Inhalt der Informationen und die graphische Gestaltung ist Uwe Niemeier.

 

Reise in die Vergangenheit. exGerdauen heute. Teil 2

Die Kleinstadt Schelesnodoroschny, das exGerdauen, soll zum Postkartenidyll werden. Die Kaliningrader Gebietsverantwortlichen planen das Städtchen weitestgehend im Originalzustand zu restaurieren.

Weiter

Guten Morgen, Kaliningrad!

Kaliningrad erwacht und zeigt gute Laune. Winken auch Sie in die Kamera, wenn Sie in Kaliningrad sind und einem Kaliningrad-Blogger mit deutschem akzent begegnen.

Weiter

Kaliningrad, Kultur- und Musikstadt Westrusslands – Teil 2

Kaliningrad ist aus seinem Dornröschenschlaf erwacht. Die Stadt entwickelt sich zu einer Kultur- und Musikstadt. Das Museumsquartal im Stadtzentrum wird bis 2021 fertiggestellt, das Kultur- und Bildungszentrum auf der Oktoberinsel wird 2022 in Nutzung überführt und nebenbei findet jedes Jahr das Festival „City-Jazz“ statt. Jedes Jahr findet in Vorbereitung dieses internationalen Festivals ein Pilot-Festival statt. Besuchen wir es gemeinsam.

Weiter

Massenansturm von Migranten und Geburtenrückgang im Kaliningrader Gebiet

Kaliningrad wird wohl immer attraktiver. Davon zeugt der seit vielen Jahren anhaltende Migrantenzuzug in das Gebiet. Eben aus diesem Zuzug heraus wächst die Bevölkerung Kaliningrads und nicht aus dem Verhältnis zwischen Geburten und Sterberate. So hat die Geburtenrate ein historisches Minimum erreicht.

Weiter

Reise in die Vergangenheit. exGerdauen heute. Teil 1

Die Kleinstadt Schelesnodoroschny, das exGerdauen, soll zum Postkartenidyll werden. Die Kaliningrader Gebietsverantwortlichen planen das Städtchen weitestgehend im Originalzustand zu restaurieren.

Weiter

Guten Morgen, Kaliningrad!

Katzen- und Hundevideos sind out. Jetzt kommen Tauben-Videos in Mode. Eine Kaliningrader Babuschka hat die Patenschaft über die Tauben im Kaliningrader Stadtzentrum übernommen.

Weiter

Deutsche Lebensmittelfirma in Kaliningrad wegen Veterinarverstoß bestraft

Die deutsche Firma „Gurewsker Würstchen“ Otto und Richter ist wegen Verletzung von Veterinarbestimmungen mit einer Verwaltungsstrafe belegt worden. Die Firma basiert in der Siedlung Luschki im Kreis Selenogradsk.

Weiter

Financial Times: Russische Online-Kassen, der Traum aller Finanzbeamten

Seit einem Jahr führt Russland Online-Kassen in den Verkaufs- und Serviceeinrichtungen ein. Der Chef-Steuereintreiber Russlands hat nun Journalisten von Financial Times die Möglichkeiten dieser neuen Kassen gezeigt.

Weiter

Größte Übung der Luftlandetruppen in der modernen Geschichte Russlands

Die russische Armee befindet sich in der Vorbereitungsphase eines Großmanövers unter der Bezeichnung „Zentrum 2019“. Im Rahmen dieses Manövers wird es zur größten Luftlandeoperation seit Breschnew-Zeiten kommen.

Weiter

Tag der Seekriegsflotte in Russland

Am 28. Juli wird in Russland der Tag der Seekriegsflotte begangen. Kaliningrad, als Standort der Ostseeflotte, führte diesen Feiertag in Baltisk und in Kaliningrad selbst durch. Hauptereignisort war natürlich der Hafen der Ostseeflotte Baltisk.

Weiter