Kaliningrad-Domizil

Informationsagentur
+7 (4012) 32-65-32

Umfrage

Umfrage 16. Februar 2019
  • Wieviel Steuern muss Kaliningrad-Domizil in Russland zahlen?

Alle Umfragen

Tagaktuelles Informationsportal

Das tagaktuelle Informationsportal von "Kaliningrad-Domizil" ist eine unabhängige Informationsquelle. Wir positionieren uns nicht als journalistische Einrichtung. Unser Portal ist BLOG. Es wird in ehrenamtlicher Arbeit gestaltet und finanziert sich ausschließlich aus Privatquellen. Verantwortlich für den Inhalt der Informationen und die graphische Gestaltung ist Uwe Niemeier. 

Ziel dieser Öffentlichkeitsarbeit ist es, reale und sachlich korrekte Informationen über Kaliningrad, das Kaliningrader Gebiet und das föderale Russland in deutscher Sprache zu vermitteln. Helfen Sie uns mit Ihren Kommentaren und Anregungen diese Seite für eine täglich wachsende Lesergemeinde interessant zu gestalten. Gerne können Sie auch selber mitarbeiten und uns Ihre Anregungen zu Artikeln senden.

In dieser Übersichtsliste finden Sie die neuesten Informationen aus allen Bereichen des gesellschaftlichen Lebens. Wechseln Sie in die nachfolgenden Menüpunkte, wenn Sie sich für einzelne Themenbereiche interessieren.


Russen glauben an eine Gefahr von Außen

30 Jan 2019

Mehr als die Hälfte aller Russen zeigten sich bei einer Umfrage durch das „Levada“-Zentrum davon überzeugt, dass Dritte das Land bedrohen.

Weiter
Große Anzahl deutscher Unternehmer haben Russland verlassen

30 Jan 2019

Nach Einführung der gegenseitigen Sanktionen im Jahre 2014 haben rund 1.300 deutsche Unternehmen Russland verlassen. Dies berichtet „Interfax“ unter Bezug auf Äußerungen des Vorsitzenden des Ostausschusses der deutschen Wirtschaft.

Weiter
Wenn es Facebook nicht gäbe …

29 Jan 2019

… dann hätte der Generaldirektor der Korporation für die Entwicklung des Kaliningrader Gebietes den Entwurf für die Rekonstruktion eines bekannten historischen Gebäudes in Kaliningrad wohl in VK veröffentlicht.

Weiter
Massive Luftaufklärung der USA über Kaliningrad

29 Jan 2019

Gleich drei amerikanische Flugzeuge haben entlang der russischen Grenze im Kaliningrader Gebiet Aufklärungsflüge durchgeführt. Ein derart massiver Einsatz erfolgte erstmalig.

Weiter
Die Zeit sowjetischer Naivität ist in Russland vorbei

28 Jan 2019

Das Verhältnis zwischen Japan und Russland ist friedlich, aber einen Friedensvertrag gibt es nicht. Und wenn jemand in den letzten Monaten geglaubt hat, dass er nun bald unterzeichnet wird, wird mit dem heutigen Tag wissen, dass es wohl noch ein längerer Weg ist, bis zu einem Vertrag in Frieden.

Weiter
Reklame
Unerwarteter Ausbau der Militärpräsenz in Kaliningrad

27 Jan 2019

Interfax informiert über die Verstärkung des 16. Armeecorps der russischen Armee im Kaliningrader Besonderen Militärbezirk. Verstärkt wird das Armeecorps, welches sich im Bestand der Ostseeflotte befindet, um ein ganzes Panzerregiment.

Weiter
Eine nette symbolische Geste in der Zeit der Sanktionen für die Blockadeopfer

27 Jan 2019

Am 27. Januar 1944 endete die deutsche Blockade der sowjetischen Stadt Leningrad. Aus diesem Anlass übergibt Deutschland eine Spende in Höhe von 12 Mio. Euro.

Weiter
Wer es sich leisten kann: "Mit Ausländern arbeiten wir nicht."

26 Jan 2019

Natürlich gibt es Geschäftsfelder oder Bereiche in jedem Land, die Inländern vorbehalten sind und wo jeder Staat gesetzlich regelt, ob er auch Ausländern Rechte einräumt oder nicht. In Russland ist das auch so. Aber erstaunt war ich schon, als ich eine Kaliningrader Realität kennenlernte.

Weiter
Ausländer investieren in russische Immobilien so stark wie vor 2014

25 Jan 2019

Das russische Infomationsportal „Kommersant“ informiert, dass Ausländer wieder verstärkt in russische Immobilien investieren. Der Investitionsumfang im Jahre 2018 hat bereits das Niveau des Jahres 2014 erreicht.

Weiter
Tschetschenischer Appetit nun auch in Kaliningrad angekommen

25 Jan 2019

Sie haben sicherlich die Meldungen in den russischen Medien verfolgt. Angefangen hat alles in Tschetschenien vor wenigen Tagen und in Windeseile hat der Tschetschenische Appetit das ganze Land erfasst. Nun ist der Appetit auch in Kaliningrad angekommen.

Weiter