Kaliningrad-Domizil

Informationsagentur
+7 (4012) 32-65-32

Tagaktuelles Informationsportal

Das tagaktuelle Informationsportal von "Kaliningrad-Domizil" ist eine unabhängige Informationsquelle. Wir positionieren uns nicht als journalistische Einrichtung. Unser Portal ist BLOG. Es wird in ehrenamtlicher Arbeit gestaltet und finanziert sich ausschließlich aus Privatquellen. Verantwortlich für den Inhalt der Informationen und die graphische Gestaltung ist Uwe Niemeier. 

Ziel dieser Öffentlichkeitsarbeit ist es, reale und sachlich korrekte Informationen über Kaliningrad, das Kaliningrader Gebiet und das föderale Russland in deutscher Sprache zu vermitteln. Helfen Sie uns mit Ihren Kommentaren und Anregungen diese Seite für eine täglich wachsende Lesergemeinde interessant zu gestalten. Gerne können Sie auch selber mitarbeiten und uns Ihre Anregungen zu Artikeln senden.

In dieser Übersichtsliste finden Sie die neuesten Informationen aus allen Bereichen des gesellschaftlichen Lebens. Wechseln Sie in die nachfolgenden Menüpunkte, wenn Sie sich für einzelne Themenbereiche interessieren.


Präsident Putin zu den Ergebnissen von Sapad-2013

27 Sep 2013

Der russische Präsident Wladimir Putin gab der gemeinsamen russisch-weißrussischen strategischen Übung „Sapad-2013“ eine eindeutige Wertung – er nannte die Übung einen weiteren Schritt in der Gewährleistung der operativen Übereinstimmung der bewaffneten Kräfte der verbündeten Staaten.

Weiter
Polnische Spezialisten: Kaliningrad ist perspektivreichste Region Russlands

27 Sep 2013

Der polnische Minister für Transport erklärte, dass die wirtschaftlichen Beziehungen mit Russland nicht ganz effektiv organisiert sind. Das größte Interesse an der Entwicklung der ökonomischen Beziehungen hat Polen mit der westlichsten Region Russlands, dem Kaliningrader Gebiet.

Weiter
Nordberge/Quednau eine neue Erfolgsgeschichte?

27 Sep 2013

Egal wo man hinschaut, überall wird in Kaliningrad gebuddelt. Nicht nur das der Bau von Gebäuden wieder intensiv zu beobachten ist. Auch der Straßenbau und die Straßeninstandsetzung werden in einer Intensität vorgenommen, die vermuten lässt, dass Kaliningrad viel nachholen will.

Weiter
Dr. Stefan Stein zum „Gespräch am Kamin“

26 Sep 2013

Am heutigen Donnerstag findet wieder ein „Gespräch am Kamin“ im „Haus am Ring“ in den Nordbergen statt.

Weiter
Präsident Putin heute in Kaliningrad

26 Sep 2013

Der russische Präsident Wladimir Putin und der weißrussische Präsident Alexander Lukaschenko besuchen am heutigen Tag Kaliningrad. Anlass ist die gemeinsame strategische Übung „Sapad-2013“ auf dem Kaliningrader Gebiet, dem Gebiet Weißrusslands und der Ostsee.

Weiter
Reklame
Studienbeginn im Europainstitut Klaus-Mehnert Kaliningrad

26 Sep 2013

Das Europainstitut Klaus Mehnert (EIKM) wurde im Jahre 2005 ins Leben gerufen. Im Jahr 2005 beging die Stadt ihr 750jähriges Stadtjubiläum und dies nahmen die Organisatoren zum Anlass, um mit Hilfe von Stiftungen das Europa-Studienprojekt zu gründen.

Weiter
„Berliner“ geht ans Netz – bis Jahresende

26 Sep 2013

Bis zum Winter soll die Berliner Brücke dem Verkehr übergeben werden – also dem Verkehrsnetz angeschlossen werden. Bis August 2014 werden dann die Arbeiten rund um die neue Brücke komplettiert.

Weiter
Kaliningrader Taxi in einheitlich gelber Farbe

26 Sep 2013

Mit diesem Beschluss nimmt man sich kein Beispiel an den USA, sondern erinnert sich an das einheitliche Erscheinungsbild zu früheren Zeiten.

Weiter
Deutscher Wirtschaftskreis in Kaliningrad

25 Sep 2013

Der deutsche Wirtschaftskreis in Kaliningrad hat Tradition. Die Hamburger Handelskammer eröffnete ihre Vertretung in Kaliningrad schon Anfang der 90er Jahre. Bisher hatte sie zwei Leiter und Dr. Stefan Stein gehört zum „Inventar“ der Vertretung seit 1996. Er organisiert seit dem die monatlichen Treffen in Kaliningrad.

Weiter
Umverteilung der Macht in der Kaliningrader Regierung?

25 Sep 2013

Der Vizepremier der Kaliningrader Regierung und engster Vertrauter des Kaliningrader Gouverneurs, Konstantin Suslow gibt einen Teil seiner bisherigen Aufgaben an den neuen Vizepremier, Juri Fedjaschow ab.

Weiter