Kaliningrad-Domizil

Informationsagentur
+7 (4012) 32-65-32

Umfrage

Umfrage 16. Juni 2019
  • Wie viele Grenzübergänge hat das Kaliningrader Gebiet?

Zweite Umfrage 1. Juni 2019
  • Nahverkehr-Haltestelleninformationen in Kaliningrad in englischer Sprache?

Alle Umfragen

Tagaktuelles Informationsportal

Das tagaktuelle Informationsportal von "Kaliningrad-Domizil" ist eine unabhängige Informationsquelle. Wir positionieren uns nicht als journalistische Einrichtung. Unser Portal ist BLOG. Es wird in ehrenamtlicher Arbeit gestaltet und finanziert sich ausschließlich aus Privatquellen. Verantwortlich für den Inhalt der Informationen und die graphische Gestaltung ist Uwe Niemeier. 

Ziel dieser Öffentlichkeitsarbeit ist es, reale und sachlich korrekte Informationen über Kaliningrad, das Kaliningrader Gebiet und das föderale Russland in deutscher Sprache zu vermitteln. Helfen Sie uns mit Ihren Kommentaren und Anregungen diese Seite für eine täglich wachsende Lesergemeinde interessant zu gestalten. Gerne können Sie auch selber mitarbeiten und uns Ihre Anregungen zu Artikeln senden.

In dieser Übersichtsliste finden Sie die neuesten Informationen aus allen Bereichen des gesellschaftlichen Lebens. Wechseln Sie in die nachfolgenden Menüpunkte, wenn Sie sich für einzelne Themenbereiche interessieren.


Putin: KANT muss Symbol für das gesamte Kaliningrader Gebiet werden

01 Apr 2013

              Während eines nicht formellen Treffens von Putin mit Lehrer und Studenten der Kaliningrader KANT-Universität in seinem Gästehaus, versprach Putin darüber nachzudenken wie man den deutschen Philosophen Immanuel Kant für das gesamte Kaliningrader Gebiet popularisieren kann. Gleichzeitig ordnete Putin an die Werke KANTS ins russische übersetzen ...

Weiter
Neuer Partner für Informationsagentur Kaliningrad-Domizil

01 Apr 2013

              Gesucht und Gefunden - haben sich "Der St. Petersburger Herold" und die Informationsagentur Kaliningrad-Domizil - jeder in seiner Region ein kleiner Lokalpatriot. Der St. Petersburger Herold (ONLINE) ist aus dem Bedürfnis entstanden, ein zeitgemäßes Internet- und Informationsportal für deutschsprachige Europäer und Bewohner von St. Pete...

Weiter
Neuer Partner für Informationsagentur Kaliningrad-Domizil

31 Mär 2013

Die Informationsagentur Kaliningrad-Domizil hat einen neuen Partner in der Zusammenarbeit gefunden. Die Firma "Contact GmbH" bietet folgende Dienstleistungen: Registrierung juristischer Personen auf dem Territorium des Kaliningrader Gebietes Begleitung von Business-Projekten Juristische und wirtschaftliche Konsultationen Personalsuche Organisation von Geschäftsveranstaltungen Dienstleistungen zu Design, PR, Firme...

Weiter
Putin und die KANT-Universität Kaliningrad

31 Mär 2013

              Der russische Präsident Wladimir Putin beginnt sich mit den föderalen Hochschulen vertraut zu machen. Am Montag den 01. April findet in seiner Residenz in Nowo-Ogarjowo ein nichtformelles Treffen mit Lehrern und Studenten der Baltischen Föderalen Universität I. Kant statt. Foto: KANT- Universität in der ul. Newskowo in Kaliningrad Wä...

Weiter
Nichts ist schöner als fliegen

31 Mär 2013

Am Sonntag den 31.03.2013 wechselt der Kaliningrader Airport in den Sommerflugplan. Dieser hat Gültigkeit bis zum 26.10.2013.               Zu den einzelnen Flugmöglichkeiten: Ab 06. Mai wird AirBerlin täglich zwischen Berlin und Kaliningrad fliegen. Der Flugpreis für Hin- und Zurückflug beträgt 5.200 Rbl. (130 Euro). Die Fluggesellschaft SAS f...

Weiter
Reklame
Kaliningrader Wochenblatt 2013-13

31 Mär 2013

                          WELAN in allen Regionalzügen Information vom 25.03.2013 Foto: Aufkleber Welan (in Russland WiFi) in den Regionalzügen Ab Mai 2013 gibt es in allen Kaliningrader Regionalzügen kostenlos Internet. Der Monat April wird genutzt um die notwendige Ausrüstung zu kaufen und in den Zügen...

Weiter
Kaliningrader Gouverneur überschreitet den Äquator

31 Mär 2013

Am 28.03.2013 überschritt der Kaliningrader Gouverneur Nikolai Zukanov den Äquator. Nun, die Zeitung „Newskoje Wremja“, die hierzu einen passenden Artikel schrieb, meinte nicht den geographischen Äquator sondern den politischen Äquator der ersten Wahlperiode des Gouverneurs. 50 Prozent der Amtszeit liegen nun hinter ihm und die Zeitung nimmt dies zum Anlass eine Zwischenbilanz zu ziehen. Die Zeitung geht hier...

Weiter
Sicherheit geht vor Bankrott

28 Mär 2013

              In den letzten Monaten hat es in den Kaliningrader Massenmedien eine Vielzahl von Meldungen über Unfälle, teils mit tödlichem Ausgang, an nichtoffiziellen oder unzureichend gekennzeichneten Bahnübergängen, gegeben. Seit Januar gab es 12 Notbremsungen von Zügen. Dabei kamen fünf Menschen ums Leben. Insbesondere junge Leute mit «Ohrst&o...

Weiter
Vom Schönen zum weniger Schönen

28 Mär 2013

              Nach 1990 schossen überall in Kaliningrad die «Kioske wie Kioske» aus dem Boden. Ich habe extra das Sprichwort abgewandelt, denn es waren wirklich mehr Kioske im Stadtbild «geboren» als Pilze im Wald gewachsen. Foto: Kaliningrader Kiosk für Allerlei - nun bald Vergangenheit? Nun hat der Bürgermeister «die Nase voll»...

Weiter
Der Wunsch als Vater des Gedanken

28 Mär 2013

Spieglein, Spieglein an der Wand, sagt, wer ist die schönste Stadt im ganzen Land?"   "Ihr, Kaliningrad, seit die fast schönste Stadt im Land, und nur noch weitere sechs Städte hinter den Bergen sind schöner als ihr."   Natürlich bin ich Kaliningrader Lokalpatriot und freue mich über jede positive Nachricht über Kaliningrad – wenn sie denn wahr ist. U...

Weiter