Kaliningrad-Domizil

Informationsagentur
+7 (4012) 32-65-32

Umfrage

Umfrage Dezember 2017
  • Welches Internet-Informationsformat bevorzugen Sie?

Alle Umfragen

Tagaktuelles Informationsportal

Das tagaktuelle Informationsportal von "Kaliningrad-Domizil" ist eine unabhängige Informationsquelle. Wir positionieren uns nicht als journalistische Einrichtung. Unser Portal ist BLOG. Es wird in ehrenamtlicher Arbeit gestaltet und finanziert sich ausschließlich aus Privatquellen. Verantwortlich für den Inhalt der Informationen und die graphische Gestaltung ist Uwe Niemeier. 

Ziel dieser Öffentlichkeitsarbeit ist es, reale und sachlich korrekte Informationen über Kaliningrad, das Kaliningrader Gebiet und das föderale Russland in deutscher Sprache zu vermitteln. Helfen Sie uns mit Ihren Kommentaren und Anregungen diese Seite für eine täglich wachsende Lesergemeinde interessant zu gestalten. Gerne können Sie auch selber mitarbeiten und uns Ihre Anregungen zu Artikeln senden.

In dieser Übersichtsliste finden Sie die neuesten Informationen aus allen Bereichen des gesellschaftlichen Lebens. Wechseln Sie in die nachfolgenden Menüpunkte, wenn Sie sich für einzelne Themenbereiche interessieren.


Ein Deutscher darf nicht wählen – warum nicht, Frau Merkel?

10 Apr 2017

Schon im Jahre 2013 hatte ich mich an Frau Merkel mit dieser Frage gewandt und habe bis heute keine Antwort erhalten. Vielleicht deshalb, weil Frau Merkel keine Leserin von „Kaliningrad-Domizil“ ist?

Weiter
Agenten, Agenten, Agenten – überall Agenten

05 Apr 2017

Im Jahre 2012 hat die russische Staatsduma das Gesetz über „Ausländische Agenten“ beschlossen. Dieses Gesetz wurde und wird von westlichen Staaten kritisiert. Dass aber auch andere Staaten, so die USA, über ein derartiges Gesetz verfügen – ist weitgehend unbekannt.

Weiter
Politische Lage in Kaliningrad stabil. Versteckte Kamera lässt daran zweifeln

02 Apr 2017

In der vergangenen Woche meldeten die Regionalmedien, dass die russische Innenverwaltung für das Kaliningrader Gebiet die politische Situation in Kaliningrad als „stabil“ einschätzt. „Stabil gut“ oder „stabil schlecht“ – eine versteckte Kamera und ein Beitrag des TV-Senders „WESTI“ zeigen, was sich hinter den Kulissen in dunkler Nacht abspielt.

Weiter
Made in Sowjetunion – Wenig Bekanntes über Eisenbahnprojekte

02 Apr 2017

Viele Geheimnisse, wirkliche und vermeintliche, existieren noch über die Sowjetunion. Einige Dinge sind einfach nicht bekannt, weil man glaubt, dass sie uninteressant oder selbstverständlich sind. Wir suchen diese wenig bekannten sowjetischen Dinge und informieren Sie an dieser Stelle.

Weiter
Russen sind Meister in der strategischen (Wahl)Planung

31 Mär 2017

Am Sonntag vor einer Woche kam es in einer Reihe von Städten in Russland zu Demonstrationen. Zahlen zu Teilnehmern und Verhaftungen schwanken erheblich. Demonstriert wurde angeblich gegen die Korruption in Russland. Aber eigentlich könnte der Grund auch ein ganz anderer sein.

Weiter
Reklame
Russland Kompakt – Ausgabe März 2017

31 Mär 2017

„Russland Kompakt“ erscheint täglich mit Nachrichten und Informationen aus den russischen Regionen und dem föderalen Russland. Wir berichten aus Wirtschaft, Politik, Kultur und Gesellschaft in komprimierter Form.

Weiter
Kaliningrader Tageblatt – Ausgabe März 2017

31 Mär 2017

Das „Kaliningrader Tageblatt“ informiert täglich über aktuelle Ereignisse in der Wirtschaft, Politik, Kultur und Gesellschaft der Region und der Stadt Kaliningrad.

Weiter
Die Kaliningrader haben ein besseres Gesundheitswesen verdient

29 Mär 2017

Die Woche begann wie immer mit dem Montag und mit einem „Ausritt“ des „Zarewitsch“ durch spezifische Gebiete seines kleinen Reiches. Er wollte sich vom Zustand des Gesundheitswesens überzeugen. Vermutlich wusste er aber schon bestens Bescheid, denn er kam schnell auf den Punkt und setzte auch einen Punkt.

Weiter
Kein König. Kein Schloss. Punkt

27 Mär 2017

Kaliningrad sucht für sich eine wirtschaftliche Zukunft. Eine der Hauptrichtungen ist der Tourismus. Eine Stadt mit drei Architekturen hat hierfür eigentlich die besten Voraussetzungen. Aber die Stadt hat auch drei Historien – davon eine deutsche Historie und dies ist einerseits interessant, kann aber auch hinderlich sein.

Weiter
Lenin verändert sein Gesicht

26 Mär 2017

Kaliningrad – die Stadt der drei Architekturen: deutsche, sowjetische und russische Architektur. Dominant ist wohl immer noch die sowjetische Architektur, die über den Trümmerhaufen, die die englischen Bomber hinterlassen hatten, gewachsen ist und den Neubewohnern ein Dach über dem Kopf bot. Nun erhält die sowjetische Architektur Konkurrenz.

Weiter