Archiv Politik & Gesellschaft

Ein Leben ohne Internet ist möglich, aber völlig sinnlos

Die russische Nachrichtenagentur TASS meldet, dass fast die Hälfte aller Russen sich ein Leben ohne Internet nicht vorstellen kann. Steht die Frage, ob sie denn lieber sterben wollen?

Weiter

Sozialpolitische und wirtschaftliche Monatsstatistiken April 2019

Der Beitrag zeigt trockene sozialpolitische und wirtschaftliche Statistiken, die durch uns jeden Monat ergänzt und aktualisiert werden. Es geht um die Beliebtheit des Präsidenten, die Protestlaune der Bevölkerung, die Entwicklung des Parteiensystems, Ausländische Agenten, verkaufte PKW, Mindestlohn, Rente und vieles mehr.

Weiter

Die nicht geheimen Geheimtreffen

Russische Medien informieren am Donnerstag, dass es zu einem Geheimtreffen mit Sondergesandten des amerikanischen Präsidenten Trump in Russland gekommen ist. Es handelt sich um die Beraterin des Präsidenten zu Fragen Russland und Eurasien im amerikanischen Sicherheitsrat, die geheim in das Land des Bösen gereist ist.

Weiter

Nun sollen auch Beamte wegen Beleidigung verklagt werden können

Unlängst wurde in Russland ein Gesetz verabschiedet, welches die Beleidigung des Staates, staatlicher Symbolik und staatlicher Repräsentanten unter Strafe stellt. Nun hat der russische Staat, aus gegebenem Anlass, ein Gesetz vorbereitet, welches die Beleidigung von russischen Bürgern unter Strafe stellt.

Weiter

Putin glaubt an Armee ohne Wehrpflicht. Bis dahin helfen Tätowierungen

Der russische Präsident Wladimir Putin glaubt, dass die russische Armee der Zukunft nur noch aus Vertragssoldaten bestehen und die Wehrpflicht in Russland abgeschafft wird. Das, was Russland gegenwärtig noch an diesem System hindert, ist die Finanzierung und Zeit für die Umsetzung des Konzeptes.

Weiter

Der Zustrom von Migranten ist stark rückläufig

Der Zustrom von Migranten ist so niedrig, wie zu Zeiten der ehemaligen Sowjetunion. Diese Entwicklung ist keine überraschende Neuigkeit, sondern nur eine Bestätigung der demographischen Berechnungen, die in Russland bis zum Jahre 2035 bereits vorgenommen worden sind und die diese Entwicklung vorhersagen.

Weiter

Beziehungen schaden nur dem, der keine hat

Da der Kommunismus eigentlich eine Gesellschaft ohne Geld sein sollte, war es logisch, dass man in der Vorbereitungsphase, also dem Sozialismus, dafür sorgte, dass niemand reich wurde. Und da die Mehrheit der Bevölkerung über keine wesentlichen Reichtümer verfügte, waren Beziehungen besonders wichtig – sie ersetzten einfach fehlendes Geld durch materielle Leistungen.

Weiter

Migranten sollen zahlen

Das russische Innenministerium erarbeitet ein neues Gesetz welches vorsieht, dass Migranten, die aus dem Land abgeschoben oder des Landes verwiesen werden, die Kosten für die gesamte Prozedur zu tragen haben. Ein entsprechender Textentwurf zum Gesetz wurde auf der Internetseite der Behörde veröffentlicht.

Weiter

Minister im Strafvollzug. Portrait in Ehrengalerie

Manche Nachrichten aus dem russischen Alltag rufen immer wieder Sprüche von russischen Klassikern in Erinnerung: „Mit normalem Verstand, kann man Russland nicht verstehen …“. Und somit ist es schwer verständlich, dass ein Minister sich im Strafvollzug befindet und sein Portrait einen Platz in der Ehrengalerie seines ehemaligen Ministeriums findet.

Weiter

Laufen die Russen barfuß?

Über die Arbeit der russischen Statistikbehörde wurde in den letzten Monaten ausführlich informiert. Es scheint so, als ob diese Behörde ganz spezielle Methoden hat, Fakten zu ermitteln und zu veröffentlichen. Nicht jeder versteht diese Fakten. Selbst der Kreml kommt manchmal ins Grübeln.

Weiter