Größte Übung der Luftlandetruppen in der modernen Geschichte Russlands

Größte Übung der Luftlandetruppen in der modernen Geschichte Russlands
Begleittext zur Videoinformation
Der hier veröffentlichte Text ist der gesprochene Begleittext zum Video und entspricht der Qualität eines Manuskripts. Am Ende des Textes finden Sie den eigentlichen Beitrag in Form einer Videoinformation. Nur der Manuskripttext enthält nicht alle angebotenen Informationen, denn im Videobeitrag gibt es zusätzliche eingeblendete Text-, Grafik- und Fotoinformationen.

 

 

Die russische Armee befindet sich in der Vorbereitungsphase eines Großmanövers unter der Bezeichnung „Zentrum 2019“. Im Rahmen dieses Manövers wird es zur größten Luftlandeoperation seit Breschnew-Zeiten kommen.

Über die bevorstehende Operation berichtet der Pressedienst des russischen Verteidigungsministeriums.

Das Großmanöver ist Bestandteil der strategischen Übung „Zentrum 2019“, an der 100.000 Soldaten teilnehmen werden. Trainiert wird das Absetzen von Fallschirmjägern im Gebirge und auf übersichtlichem Gelände durch Flugzeuge und Hubschrauber. Eines der Ziele ist das Training der Einnahme gegnerischer Flugplätze.

Das Absetzen der Fallschirmjäger erfolgt im sogenannten Blindsystem, d.h. weder Piloten noch Fallschirmjäger wissen, wo sich der Einsatzort befindet. Spezialisten kommentieren, dass dies eigentlich keine besonders schwere Aufgabe für gut ausgebildete Piloten und Militärs ist.

Das strategische Manöver wird im Zeitraum 4. bis 12. September durchgeführt.

Kommentare ( 0 )

Um zu kommentieren, müssen Sie sich registrieren oder einloggen.

Autorisierung