Militärkreis Kaliningrad vervollständigt Struktur

Militärkreis Kaliningrad vervollständigt Struktur
Begleittext zur Videoinformation
Der hier veröffentlichte Text ist der gesprochene Begleittext zum Video und entspricht der Qualität eines Manuskripts. Am Ende des Textes finden Sie den eigentlichen Beitrag in Form einer Videoinformation. Nur der Manuskripttext enthält nicht alle angebotenen Informationen, denn im Videobeitrag gibt es zusätzliche eingeblendete Text-, Grafik- und Fotoinformationen.

 

 

Der Kaliningrader Militärkreis vervollständigt seine militärischen Strukturen im Bestand der Ostseeflotte. Regionalmedien informieren über ein neu aufgestelltes Hubschrauber-Regiment.

In den Bestand des Hubschrauber-Regimentes worden Einheiten für die U-Boot-Bekämpfung und Rettungshubschrauber des Typs Ka-27 aufgenommen. Weiterhin gehören zum Bestand des Truppenteils Transport- und Kampfhubschrauber der Typen Mi-8 und Mi-24.

Die Aufgabe des Regiments besteht in der Verteidigung des Kaliningrader Gebietes, der Aufklärung von U-Booten in den Gewässern um Kaliningrad und der Durchführung von Rettungseinsätzen. Die Hubschrauber sind in der Lage Kampfeinsätze sowohl der Ostseeflotte, wie auch der landgestützten Einheiten der Ostseeflotte zu unterstützen.

Wie weiterhin mitgeteilt wurde, ist zukünftig die Übernahme der neuesten Hubschrauber vom Typ Mi35M, Mi-28 oder Ka-52 in die Struktur des Regiments geplant.

Ende 2018 hatte die NATO erklärt, dass man den Schlüssel gefunden habe, um sich gegen die russische Armee verteidigen zu können.

Kommentare ( 0 )

Um zu kommentieren, müssen Sie sich registrieren oder einloggen.

Autorisierung