Deutsche und Deutsches

Wir berichten über alle Ereignisse in der Stadt und dem Gebiet Kaliningrad, welche in irgendeiner Beziehung zu Deutschen und Deutschland stehen. Sie werden hier Informationen des deutschen Generalkonsulats finden, der Hamburger Handelskammer, aber auch Berichte über wirtschaftliche, politische, kulturelle Aktivitäten, organisiert und durchgeführt von Deutschland und Deutschen.

 


30 Jahre Deutsche Einheit in Kaliningrad – Ein Besuch am deutschen Generalkonsulat

Offizielle Feierlichkeiten zum 30. Jahrestag der Deutschen Einheit finden in diesem Jahr in Russland nicht statt. Der Schutz der Gesundheit der Bevölkerung diktierte die Absage an die traditionellen jährlichen Empfänge an den Standorten deutscher diplomatischer Vertretungen in Russland.

Weiter

Deutscher Bürger Andrè Köhler erklärt sich in Kaliningrad für bankrott

Der deutsche Staatsbürger Andrè Köhler, der seit Mitte der 90er Jahre in Kaliningrad lebt und verschiedene geschäftliche Aktivitäten unterhält, hat sich für Bankrott erklärt. Das zuständige Gericht hat den Verwaltungsvorgang amtlich und rechtlich verbindlich bestätigt.

Weiter

Deutscher Generalkonsul gibt zweites Interview seit Amtsantritt

Der deutsche Generalkonsul Hans Günther Mattern ist seit September 2019 mit der Wahrnehmung der Interessen der Bundesrepublik Deutschland im Kaliningrader Gebiet betraut. Sein erstes Interview gab er Anfang 2020 der deutschen Zeitung „Königsberger Express“.

Weiter

Ausreisemöglichkeiten aus dem Kaliningrader Gebiet

Auf der Internetseite des deutschen Generalkonsulats in Kaliningrad findet sich ein Hinweis für eine mögliche Ausreise aus dem Kaliningrader Gebiet für Bürger der Europäischen Union. Genutzt werden könnte die Transitmöglichkeit, die durch Polen eingeräumt worden ist.

Weiter

Deutsche in der Krise. Deutsche in Kaliningrad. Teil II.

Am 22. April 2020 veröffentlichten wir einen Beitrag unter o.g. Überschrift. Nun hat sich der Kaliningrader Gouverneur Anton Alichanow zu diesem Vorfall mit den Worten geäußert: „Mit solchen Leuten unterhalte ich mich nicht.“

Weiter
Reklame

Aufruf an alle deutschen Staatsbürger im Kaliningrader Gebiet

Die gegenwärtige Situation im Kaliningrader Gebiet gibt niemanden mehr die Möglichkeit, dass Gebiet zu verlassen – weder Richtung russisches Mutterland, noch Richtung Westeuropa. Aber anscheinend gibt es Deutsche, die es bisher nicht geschafft haben, nach Deutschland auszureisen, die dies aber gerne möchten.

Weiter

Deutsche Firma Stieblich auf Kaliningrader Messe präsent

Die deutsche Firma „Stieblich – Industriebau – Projektierungsbüro“ ist seit langer Zeit in Kaliningrad mit einem eigenen Unternehmen ansässig. Die internationale Baumesse „Fassade 2020“, welche vom 12. bis 14. März 2020 stattfand, war Anlass für die deutsche Firma, ihren Leistungsumfang in Kaliningrad zu präsentieren.

Weiter

Kaliningrader Erfahrungen mit deutschen Touristen

Eine Kaliningrader Fremdenführerin gab dem Informationsportal „kaliningrad.ru“ ein Interview und teilte Eindrücke und Erfahrungen in der Arbeit mit deutschen Touristen mit, die das Kaliningrader Gebiet besuchten.

Weiter

Stadtspaziergang Kaliningrad im Jahre 2020 – Die Kurortnaja Straße am Oberteich

2019 haben rund 1,7 Mio. Touristen das Kaliningrader Gebiet besucht – Tendenz steigend. Ein geringer Teil davon, weniger als zwei Prozent, waren deutsche Touristen. Das elektronische Visum wird 2020 helfen, diese Zahl zu steigern. Ich möchte mit meinen Spaziergängen durch die Stadt, in der ich seit 1995 wohne, ein wenig Lust auf einen touristischen Besuch machen. Begleiten Sie mich durch die unbekannten Straßen Kaliningrads.

Weiter

Kaliningrad - Stadt der Kontraste

Man kennt die Geschichte des Hauses der Räte, man kennt die Geschichte von längst nicht mehr existenten Gebäuden aus historischer Zeit. Aber wer kennt die Geschichte der vielen anderen Gebäude in Kaliningrad? Ich erzähle ihnen die kurze, aber kontrastreiche Geschichte eines Gebäudes, dem man seine Vergangenheit nicht ansieht.

Weiter