Kaliningrad-Domizil

Informationsagentur
+7 (4012) 32-65-32

Umfrage

Umfrage 16. Juni 2019
  • Wie viele Grenzübergänge hat das Kaliningrader Gebiet?

Zweite Umfrage 1. Juni 2019
  • Nahverkehr-Haltestelleninformationen in Kaliningrad in englischer Sprache?

Alle Umfragen

Deutsche und Deutsches

Sie befinden sich im Portal für Informationen aus der deutschen Gemeinde in Kaliningrad und dem Kaliningrader Gebiet. Hier berichten wir über Neues aus dem deutschen Generalkonsulat, dem Deutsch-Russischen-Haus, der Probstei in Kaliningrad, dem Trefftisch Deutschsprachiger, dem deutschen Wirtschaftskreis und anderen deutschen Themen in und um Kaliningrad. Wir kooperieren eng mit anderen Massenmedien zusammen, um Sie aktuell mit Informationen aus unserer Stadt und dem Gebiet versorgen zu können. Für Anregungen und sachliche Kommentare sind wir sehr dankbar.


Ohne Kaffee keine Lesung – Herbert Tennigkeit in Kaliningrad

04 Mai 2014

Ehrlich gesagt, war mir der Name Herbert Tennigkeit bis Mitte April kein Begriff. Als Bürger von Ost-Elbien kannte ich auch nicht die „Schwarzwaldklinik“ in der er als Arzt eine wesentliche Rolle spielte. Und auch heute ist mir die „Sachsenklinik“ besser bekannt – eben bis zum 29. April, als ich Herbert Tennigkeit in Kaliningrad kennen lernte.

Weiter
Reisewarnung des Auswärtigen Amtes für die Krim

02 Mai 2014

Auf der Internetseite der Botschaft der Bundesrepublik Deutschland in der Russischen Föderation ist eine Reisewarnung für die Krim ausgesprochen worden.

Weiter
Deutscher Wirtschaftskreis in Kaliningrad

28 Apr 2014

Die Hamburger Handelskammer ist mit einer eigenen Vertretung seit 1993 in Kaliningrad präsent. Seit 1996 ist Dr. Stephan Stein der Leiter der Vertretung und kümmert sich um die Belange deutscher und russischer Unternehmer.

Weiter
Zwanzig Tage in Königsberg im Jahre 1943

27 Apr 2014

Das Jahr 1943 war in Königsberg sicherlich kein leichtes Jahr. Das verheerende Bombardement durch englische Flieger stand noch bevor. Der Krieg im Osten wie im Westen prägte das Leben der Deutschen. Auch die Königsberger lebten den normalen Tag. Aber eine Familie lebte nur zwanzig Tage im Glück.

Weiter
Deutsches Generalkonsulat zu den Europawahlen

21 Mär 2014

Das Generalkonsulat der Bundesrepublik Deutschland in Kaliningrad informiert alle Deutschen im Amtsbezirk über die Europawahlen im Monat Mai.

Weiter
Reklame
Berufsausbildungssystem in Russland

08 Mär 2014

Monatlich organisiert die Vertretung der Hamburger Handelskammer in Kaliningrad, unter Leitung von Dr. Stephan Stein, den Deutschen Wirtschaftskreis in Kaliningrad. Gäste des Wirtschaftskreises informieren zu ausgewählten Themen. Das Treffen im Februar hatte sich die duale Berufsausbildung als Informationsthema ausgewählt.

Weiter
Neuer deutscher Botschafter in der Russischen Föderation

17 Feb 2014

Der Wechsel des Botschafters der Bundesrepublik Deutschland in Russland ist seit einigen Monaten bekannt. Nun melden verschiedene deutsche und russische Medien, dass Rüdiger Freiherr von Fritsch in wenigen Tagen sein neues Amt antreten wird.

Weiter
Menschenschmugglerbande in Deutschland verhaftet

03 Feb 2014

In Deutschland und Polen wurde eine Gruppe Russen im Rahmen einer großangelegten Polizeiaktion verhaftet, die sich mit dem illegalen Verbringen von Migranten nach Deutschland beschäftigten.

Weiter
Deutsch-Russisches Haus in Kaliningrad

02 Feb 2014

Das "Deutsch-Russische Haus“ arbeitet seit 1993 im Rahmen eines deutsch-russischen Regierungsabkommens, des Programms zur Unterstützung der Russlanddeutschen im Gebiet Kaliningrad und leistet somit einen Beitrag zur Förderung der deutsch-russischen Beziehungen in den Bereichen Kultur, Bildung und Wirtschaft.

Weiter
Aus Russlandexperten werden “Russlandversteher”

30 Jan 2014

Die deutsche Mainstreampresse ist wieder mal kreativ und hat eine neue Möglichkeit gefunden, Russlandexperten, die auf Wandel durch Annäherung statt auf Ausgrenzung von Russland setzen, billig abzuqualifizieren. Denn solche Experten können für die ARD und Co. ja keine richtigen Experten sein. Sie sind “Russlandversteher”.

Weiter