Deutsches Generalkonsulat zu den Europawahlen

Deutsches Generalkonsulat zu den Europawahlen

Das Generalkonsulat der Bundesrepublik Deutschland in Kaliningrad informiert alle Deutschen im Amtsbezirk über die Europawahlen im Monat Mai.

 

Sehr geehrte Damen und Herren, liebe Landsleute,
 

das Generalkonsulat der Bundesrepublik Deutschland in Kaliningrad möchte alle Deutschen im Amtsbezirk auf die Wahlen zum Europäischen Parlament vom 22. bis 25. Mai 2014 aufmerksam machen.

Der Bundeswahlleiter hat aktuelle Informationen für Deutsche im Ausland auf seiner Internetseite eingestellt:

http://www.bundeswahlleiter.de/de/europawahlen/EU_BUND_14/auslandsdeutsche/index.html

Wahlberechtigte Deutsche im Amtsbezirk des Generalkonsulats werden gebeten, sich mit diesen Hinweisen vertraut zu machen und sie zu befolgen. Der betroffene Personenkreis sollte möglichst umgehend einen Antrag auf Eintragung in das Wählerverzeichnis stellen. Eine hohe Wahlbeteiligung liegt im Interesse der Allgemeinheit.

Wichtiger Hinweis:

Der Antrag auf Eintragung in das Wählerverzeichnis muss bis spätestens zum 21. Tag vor der Wahl (4. Mai 2014) bei der zuständigen Gemeinde in Deutschland im Original eingehen. Die Frist kann nicht verlängert werden. Die ausgefüllten Antragsvordrucke sollten deshalb möglichst umgehend an die Gemeinde geschickt werden.

Antragsvordrucke finden Sie hier:

1. Am PC ausfüllbare PDF

http://www.bundeswahlleiter.de/de/europawahlen/downloads/rechtsgrundlagen/Anlage2_EuWO_2014_ausfuellbar.pdf

2. Nur druckbare PDF

http://www.bundeswahlleiter.de/de/europawahlen/downloads/rechtsgrundlagen/Anlage2_EuWO_2014_druck.pdf

Weitere Hinweise stehen auch auf der Seite der deutschen Auslandsvertretungen in Russland:

www.germania.diplo.de
http://www.germania.diplo.de/Vertretung/russland/de/08-politik/europawahl-2014.html

Mit freundlichen Grüßen
Generalkonsulat der Bundesrepublik Deutschland in Kaliningrad

Reklame

Kommentare ( 0 )

Um zu kommentieren, müssen Sie sich registrieren oder einloggen.

Autorisierung