Kaliningrad-Domizil

Informationsagentur
+7 (4012) 32-65-32

Umfrage

Umfrage 16. Februar 2019
  • Wieviel Steuern muss Kaliningrad-Domizil in Russland zahlen?

Alle Umfragen

Deutschland verbietet Einlaufen eines Schiffes der Ostseeflotte

Fr, 30 Mai 2014 Deutsche und Deutsches


Deutschland verbietet Einlaufen eines Schiffes der Ostseeflotte

Deutschland hat das Einlaufen eines Schiffes der Ostseeflotte in den Hafen von Kiel verweigert. Das Schiff sollte an der traditionellen Kieler Woche teilnehmen.

Die deutsche Seite hat dem Kriegsschiff der Baltischen Flotte Russlands „Boikii“ die Teilnahme am traditionellen Feiertag „Kieler Woche“ verweigert. Die Kieler Woche findet vom 21. Bis 29. Juni statt.

Vertreter der Kieler Stadtverwaltung informierten, dass das Verteidigungsministerium der Bundesrepublik Deutschland der Stadtverwaltung eine Note übersandt habe. In dieser Note wird die Verweigerung der Teilnahme des russischen Schiffes mitgeteilt. Eine Begründung wurde von deutscher Seite nicht gegeben.

Ein Vertreter des deutschen Verteidigungsministeriums informierte, dass die russische Botschaft in Berlin am 22. Mai hiervon schriftlich in Kenntnis gesetzt wurde. Die Entscheidung über eine Verweigerung der Teilnahme des russischen Schiffes an der Kieler Woche wurde gemeinsam mit dem deutschen Auswärtigen Amt gefällt.

Ein deutscher Beamter erklärte, dass diese Entscheidung vor dem aktuellen politischen Hintergrund getroffen wurde. Sie betrifft ausschließlich die Teilnahme an der Kieler Woche durch dieses Schiff.

Die Einladung zur Teilnahme an der Kieler Woche wurde durch die Stadt Kiel ausgesprochen.

Quelle: http://lenta.ru/news/2014/05/28/corvette/

Reklame

Deutsches, Militär, Politik, Russland, Sanktionen

   Kommentare ( 0 )

Um einen Kommentar zu schreiben müssen Sie sich registrieren oder autorisieren
Melden Sie sich an