Ein Happy End für „Tilsit“

Ein Happy End für „Tilsit“

Erinnern Sie sich noch an „Tilsit“? Nein, ich meine nicht die heutige Stadt Sowjetsk. Ich meine etwas ganz anderes – allerdings hat es auch etwas mit Deutschland und den Deutschen zu tun. Und es geht darum, wie man durch internationale Zusammenarbeit „Jemandem“ ein neues zu Hause geben kann – kurz vor dem Fest der Nächstenliebe.

Reklame

Kommentare ( 0 )

Um zu kommentieren, müssen Sie sich registrieren oder einloggen.

Autorisierung