Menschenschmugglerbande in Deutschland verhaftet

Menschenschmugglerbande in Deutschland verhaftet

In Deutschland und Polen wurde eine Gruppe Russen im Rahmen einer großangelegten Polizeiaktion verhaftet, die sich mit dem illegalen Verbringen von Migranten nach Deutschland beschäftigten.

Mit spitzer Zunge gesprochen: Im Rahmen der internationalen Arbeitsteilung organisierten Russen aus Tschetschenien im Zusammenwirken mit polnischen Taxiunternehmern das illegale Verbringen von Migranten nach Deutschland.

Ungefähr 200 Polizisten in Deutschland und Polen verhafteten fünf Russen, die versucht hatten Illegale, im wesentlichen aus Tschetschenien, nach Deutschland zu bringen.  Polnische Taxifahrer kannten die Schwachstellen an der Grenze und leisteten Hilfestellung. Seit März 2013 konnten somit mehr als zweihundert Menschen zu einem „Kopfpreis“ von 1.500 Euro nach Deutschland gelangen.

Die Europäische Union verzeichnet jährlich einige zehntausend illegale Einwanderungen, vorrangig aus arabischen Ländern mit instabiler politischer Situation.

Quelle: http://kgd.ru/news/item/33119-v-germanii-i-polshe-zaderzhali-rossiyan-perevozivshih-migrantov-nelegalov

Reklame

Kommentare ( 0 )

Um zu kommentieren, müssen Sie sich registrieren oder einloggen.

Autorisierung