Kaliningrader Tageblatt

Gute Nacht, Kaliningrad

In Svetlogorsk gibt es eine Großbaustelle: die kilometerlange neue Strandpromenade. Langsam neigen sich die Bauarbeiten dem Ende.

Weiter

Guten Morgen, Kaliningrad

Graue Platte, Grüne Umwelt. Nicht alle Kaliningrader haben das Glück, dass der Staat sich um eine Fassadenrekonstruktion, wie auf dem Leninski-Prospekt, kümmert und diese auch noch bezahlt. Aber man kann sich um sein kleines Umfeld kümmern und daraus ein grünes Paradies machen. Manchmal ist aber auch die Natur eine gute Fassade.

Weiter

Gute Nacht, Kaliningrad

Kennen Sie die Goldenen Kuppeln von Kaliningrad? Bevor Sie sich zur Nachtruhe begeben, lade ich Sie zu einer kostenlosen Lift-Fahrt ein - letzte Haltestelle: Die Goldenen Kuppeln von Kaliningrad.

Weiter

Guten Morgen, Kaliningrad

Guten Morgen, Kaliningrad. Das "Café Königsberg", unweit der "Königsberger Tunnel-Galerie", gelegen in der ul. Generala Oserowa, lädt Sie ein, Kaliningrader Atmosphäre zu schnuppern und zu kosten.

Weiter

Gute Nacht, Kaliningrad

Königsberger Tunnel-Galerie

Weiter
Reklame
Elektrotankstelle EuropaCenter

Großmanöver im Kaliningrader Gebiet beendet

Das im Bestand der Ostseeflotte im Kaliningrader Gebiet stationierte 11. Armeecorps hat ein Manöver abgeschlossen, an dem 2.000 Armeeangehörige teilgenommen haben.

Weiter

Neuer Online-Service für polnische Grenze

Die Kaliningrader Gebietsregierung hat auf ihrer Internetseite einen Online-Service für den Zustand an den Grenzübergängen zu Polen in Echtzeit gestartet. Bisher sind drei Kameras an den Übergängen Mamonowa-1, Mamonowa-2 und Bagrationowsk freigeschaltet.

Weiter

Zehntausende Hektar Land zu verpachten

Kaliningrad bietet Investoren 80.000 Hektar Fläche an, wenn diese bereit sind, sie in ein landwirtschaftliches Paradies zu verwandeln.

Weiter

Guten Morgen, Kaliningrad

Schiff aus der Zukunft eingetroffen

Weiter

Gute Nacht, Kaliningrad

Im Kaliningrader Gebiet hat die historisch-patriotische Fassadengestaltung an offiziellen Gebäuden begonnen. In insgesamt zehn Städten des Gebietes wird diese Initiative bis 2019 umgesetzt.

Weiter