Kaliningrad erhält den Status einer „Bevorzugten geostrategischen Region“

Kaliningrad erhält den Status einer „Bevorzugten geostrategischen Region“
Begleittext zur Videoinformation
Der hier veröffentlichte Text ist der gesprochene Begleittext zum Video und entspricht der Qualität eines Manuskripts. Am Ende des Textes finden Sie den eigentlichen Beitrag in Form einer Videoinformation. Nur der Manuskripttext enthält nicht alle angebotenen Informationen, denn im Videobeitrag gibt es zusätzliche eingeblendete Text-, Grafik- und Fotoinformationen.

 

 

Die Regierung der Russischen Föderation hat die Strategie für die bevorzugte Förderung und Entwicklung von ausgewählten russischen Territorien bestätigt. Zu den Regionen gehört auch Kaliningrad.

Insgesamt wird es in Russland fünf Gebiete geben, denen der Status „Bevorzugte geostrategische Region“ zuerkannt wird: Kaliningrader Gebiet, der Ferne Osten, die Krim, der Nordkaukasus und die Arktis.

Dies bedeutet, dass diese Gebiete mit einer bevorzugten Förderung durch das föderale Zentrum rechnen können.

In diesem Zusammenhang wurde darauf hingewiesen, dass in Kaliningrad bereits die Offshore-Zone „Oktoberinsel“ ihre Tätigkeit aufgenommen hat.

Reklame

Kommentare ( 0 )

Um zu kommentieren, müssen Sie sich registrieren oder einloggen.

Autorisierung