Kaliningrader Schlagzeilen 2013-46

Kaliningrader Schlagzeilen 2013-46

… in Kaliningrad, im Geburtshaus Nr. 4 im Oktober eine Babyklappe eingerichtet wurde, wo Kaliningrader Mütter ihre Kinder in fürsorgliche Hände geben können?

… Kaliningrad mit 160.000 Tonnen eine hervorragende Kartoffelernte in diesem Jahr eingefahren hat und fast zur Selbstversorgung übergehen konnte?

… Kaliningrad 220 Zentner Kartoffeln pro Hektar in diesem Jahr geerntet hat?

… Kaliningrad 120.000 Tonnen Gemüse für die eigene Versorgung benötigt? Aus Eigenanbau werden bisher nur 75.000 Tonnen bereitgestellt.

… das Gebäude der Steuerinspektion Nr. 9 bis 2016 hauptinstandgesetzt und erweitert wird? 175.000 Euro lässt sich dies der Staat aus Steuergeldern kosten.

… Kaliningrad weitere sechs Trolleybusse, diesmal aus russischer Produktion erhalten hat? Sie sind einerseits billiger als die weißrussischen Fahrzeuge und werden subventioniert.

… Kaliningrad bis zum Jahre 2015 den gesamten Fahrzeugbestand im öffentlichen Personennahverkehr austauschen will?

… Kaliningrad bis 2015 ein einheitliches elektronisches Ticket für den Nahverkehr einführen will?

… die stadteigenen Verkehrsbetriebe die Absicht haben, sich bis 2018 zum Monopolisten für den Nahverkehr zu entwickeln?

… die Zahlungsmoral der Kaliningrader Arbeitgeber wieder nachlässt? Die Gehaltsschulden wachsen zusehends.

… bis 2018 ein Großteil der Kaliningrader Polizisten an Sprachkursen für Englisch teilnehmen müssen. Dies in Vorbereitung auf die Fußball-WM2018.

… in Kaliningrad im Verlaufe der nächsten vier Jahre die internationale Rettungsnummer „112“ eingeführt wird?

… in den ersten neun Monaten in Kaliningrad 760 neue Wohnhäuser mit 5.153 Wohnungen errichtet worden sind?

… in Kaliningrad insgesamt 391.000 Quadratmeter „Immobilien“ neu errichtet worden sind? Das sind 20 Prozent mehr als im Vorjahr.

… Kaliningrad im Bereich des Oberteiches einen grünen Irrgarten anlegen will. 195 Quadratmeter „Irren“ kosten 12.500 Euro.

… Kaliningrad im Bereich „Pionersk“, dem Standort der Präsidentenresidenz, einen neuen Passagier- und Yachthafen bauen will?

… Kaliningrad in diesem Jahr 7,7 Mio. Euro für die Straßeninstandsetzung in der Stadt Kaliningrad ausgegeben hat?

… Kaliningrad mindestens 250 Mio. Euro benötigt, um alle Straßen der Stadt in einen guten Zustand zu versetzen?

… Kaliningrad die älteste Universität Russlands beherbergt? Die Universität „Albertina“ wurde 1544 geschaffen – allerdings damals noch auf deutschem Territorium.

… Kaliningrad seiner ältesten Universität den Namen des deutschen Philosophen I. Kant gegeben hat?

… Kaliningrad in der Stadt und im Gebiet noch über eine sehr große Anzahl von Straßen mit deutschem Pflaster verfügt?

… Kaliningrad in der Stadt und im Gebiet noch viele Häuser mit alten deutschen Dachziegeln hat? Diese Dachziegel sind auch als Second-Hand-Ziegel noch sehr beliebt.

 

Reklame

Kommentare ( 0 )

Um zu kommentieren, müssen Sie sich registrieren oder einloggen.

Autorisierung