Stadtspaziergang Kaliningrad im Jahre 2020 – uliza Zoologitscheskaja

Stadtspaziergang Kaliningrad im Jahre 2020 – uliza Zoologitscheskaja

 

2019 haben rund 1,7 Mio. Touristen das Kaliningrader Gebiet besucht – Tendenz steigend. Ein geringer Teil davon, weniger als zwei Prozent, waren deutsche Touristen. Das elektronische Visum wird 2020 helfen, diese Zahl zu steigern. Ich möchte mit meinen Spaziergängen durch die Stadt, in der ich seit 1995 wohne, ein wenig Lust auf einen touristischen Besuch machen. Begleiten Sie mich durch die unbekannten Straßen Kaliningrads.

Heute setze ich den vorläufig letzten Spaziergang durch Straßen fort, die ihren alten historischen Namen aus der Zeit vor 1946 behalten haben. Wenn Sie Zeit haben, begleiten Sie mich durch die uliza Zoologitscheskaja, der ehemaligen Tiergartenstraße. Mit diesem Beitrag endet der Vorrat an Spaziergängen, den ich vorausschauend, Anfang März, noch vor den einschränkenden Maßnahmen, angelegt hatte. In der kommenden Woche gibt es noch einen Spaziergang „… so nebenbei gedreht“ und danach warten wir alle auf das befreiende Kommando: „… alle raus zum Sonne tanken …“

 

Reklame

Kommentare ( 1 )

  • Steffen Görlich

    Veröffentlicht: 3. Mai 2020 12:45 pm

    Vielen Dank für diesen Beitrag. Ich hatte schon gehofft, dass er heute kommt. Meine Mutter hat bis kurz nach den Bombenangriffen 44 in der 52 gewohnt und mich zieht es immer wieder her, wenn ich in Kaliningrad bin. Sie erzählte auch immer von freilaufenden Tieren aus dem Zoo nach einen Angriff.

Um zu kommentieren, müssen Sie sich registrieren oder einloggen.

Autorisierung