Ziel erreicht: Kaliningrader Gebiet hat eine Million Einwohner

Ziel erreicht: Kaliningrader Gebiet hat eine Million Einwohner

Mit Stichtag 30. September hat das Kaliningrader Gebiet die Einwohnerzahl von einer Million Bewohnern überschritten. Das geht aus Informationen der regionalen Vertretung der russischen Statistikbehörde hervor. Wie groß die genaue Einwohnerzahl ist – darüber wollte sich der Vertreter der Statistikbehörde mündlich nicht äußern und verwies auf die in Kürze erscheinende offizielle Meldung der Behörde.

Mit Stichtag 31. August 2018 wurde eine Einwohnerzahl von 999.900 ermittelt.

Der Bevölkerungszuwachs im Kaliningrader Gebiet erfolgt im wesentlichen aus dem Migrationszuwachs, also der Zuwanderung aus anderen russischen Regionen und aus ehemaligen Republiken der Sowjetunion. Die Geburtenraten in Kaliningrad stagnieren seit Jahren und auch die Entwicklung der Sterberate gewährleistet keinen Bevölkerungszuwachs aus eigener Kraft.

Reklame

Kommentare ( 2 )

  • Радебергер Radeberger

    Veröffentlicht: 21. November 2018 03:45 pm

    Die Kaliningrader Millionäre ...

    • Uwe Erich Niemeier

      Veröffentlicht: 21. November 2018 08:35

      ... ja, davon haben wir auch einige.

  • Радебергер Radeberger

    Veröffentlicht: 21. November 2018 13:35 pm

    Da gibt es eine fünfteilige neue Fernsehserie auf arte

    "Russland von oben 5 Folgen Episodenguide – fernsehserien.de"

    Darin kommt auch im ersten Teil Kaliningrad kurz mit vor. Habe bis jetzt 2 Teile davon gesehen. Meiner Ansicht nach sehr ansehenswert, weil mal nicht wie sonst üblich mit der allgegenwärtigen Rußlandhetze wirklich schöne Aufnahmen dieses großen Landes gezeigt werden.

    • Uwe Erich Niemeier

      Veröffentlicht: 21. November 2018 14:17

      ... danke für den Hinweis.

Um zu kommentieren, müssen Sie sich registrieren oder einloggen.

Autorisierung