Kaliningrad-Domizil

Informationsagentur
+7 (4012) 32-65-32

Umfrage

Umfrage 16. Juni 2019
  • Wie viele Grenzübergänge hat das Kaliningrader Gebiet?

Zweite Umfrage 1. Juni 2019
  • Nahverkehr-Haltestelleninformationen in Kaliningrad in englischer Sprache?

Alle Umfragen

Kaliningrader Wochenblatt

Neben unseren tagaktuellen Informationen sammeln wir für Sie im Verlaufe einer Woche die tausend kleinen Ereignisse aus dem täglichen Leben unserer Stadt und unseres Gebietes. Wir kürzen die Informationen auf die Kernaussage um Ihnen einen möglichst schnellen Überblick über "die Kleinigkeiten des Kaliningrader Lebens" zu ermöglichen. Unter jeder Kurzinformation ist ein Link platziert, über den Sie zur russischsprachigen Originalnachricht gelangen. Ergänzt wird das "Kaliningrader Wochenblatt" durch "Kaliningrad-twitter" - Kaliningrader Ereignisse der vergangenen Woche im twitter-Format. Das "Kaliningrader-Wochenblatt" erscheint jeden Sonntag.

Am Mittwoch veröffentlichen wir für Sie die "Kaliningrader Schlagzeilen" - interessante Ziffern und Fakten aus Kaliningrad und dem Kaliningrader Gebiet, zusammengefaßt in einem Satz.


Gebietsduma zieht Notbremse – Baden wird bestraft

15 Jun 2019

Die Kaliningrader Gebietsduma hat ein Gesetz verabschiedet, welches endlich die Einführung von Strafen für Baden an nicht genehmigten Gewässern vorsieht. Immer wieder kommt es zu tödlichen Badeunfällen – durch Leichtsinn und Alkohol.

Weiter
Gouverneur stellt Kaliningrader Wirtschaft Ultimatum

13 Jun 2019

Der Kaliningrader Gouverneur Anton Alichanow hat sechs großen Unternehmen aus dem Gebiet ein zweimonatiges Ultimatum gestellt. Sollte dies nicht beachtet werden, werden die Rechtspflegeorgane gegen diese Firmen vorgehen.

Weiter
Avtotor-Gründungsvater Scherbakow ist Realist: Kein Geld für BMW-Werk

10 Jun 2019

BMW-Werk in Kaliningrad ist ein schwieriges Projekt mit einer komplizierten Rentabilität. „Avtotor“ hat kein Geld, um ein derartiges Werk zu bauen.

Weiter
Kaliningrader Gouverneur verzichtet auf Luxusfahrzeug mit Humor

10 Jun 2019

Mit Humor kommentierte der Kaliningrader Gouverneur Anton Alichanow die in Kaliningrader Medien verbreitete Information über das Geschenk einer Luxus-Limousine durch die Fahrzeugholding „Avtotor“.

Weiter
Wenn Kaliningrader Politik und Wirtschaft harmonieren

07 Jun 2019

Vor einigen Wochen wurde Svetlana Muchomor, die stellvertretende Bürgermeisterin Kaliningrads entlassen. Sie arbeitete unter dem Bürgermeister Alexander Jaroschuk viele Jahre erfolgreich. Jaroschuk arbeitet nun politisch für Kaliningrad in der russischen Staatsduma, für seine „Arbeitsstellvertreterin“ fand sich eine verdiente Position in der Kaliningrader Wirtschaft.

Weiter
Reklame
Kaliningrader Fahrzeugholding „Avtotor“ investiert 100 Millionen Euro

06 Jun 2019

Die Kaliningrader Fahrzeugholding „Avtotor“ wird im Jahre 2019 hundert Millionen Euro in die Entwicklung ihrer Produktion investieren. Darüber informierte der Gründungsvater der Holding Wladimir Scherbakow.

Weiter
Kaliningrad will Multi-Hafenstadt werden. Polen macht sich Sorgen

05 Jun 2019

Kaliningrad hat einen Stadthafen, bestehend aus dem Handels- und dem Fischereihafen, einen Militärhafen und einen Passagierhafen in Baltisk und bald wird es einen Passagier- und Transporthafen in der Kleinstadt Pionersk geben. Nun ist der Bau eines Tiefseehafens in der idyllischen Stadt Jantarny geplant.

Weiter
Westlichste russische Region bleibt von westlicher Mode nicht verschont

04 Jun 2019

Erst vor wenigen Tagen wurde informiert, dass an russischen Schulen der Posten eines stellvertretenden Direktors für Sicherheitsfragen eingeführt werden soll. Besondere Sorge macht den Verantwortlichen im Bildungswesen das zunehmende Mobbing und die Gewalt unter den Schülern. Die Kaliningrader Praxis scheint die föderalen Befürchtungen zu bestätigen.

Weiter
Schluss mit mobilem Sex in Kaliningrad

02 Jun 2019

In der vergangenen Woche wurde Schluss gemacht mit dem mobilen Sex in Kaliningrad. Natürlich kann niemand die mobilen Kaliningrader daran hindern, Sex zu haben. Aber zumindest wurde der einzige mobile Sex-Shop, der unweit des Kaliningrader Puppentheaters täglich die Sex-Puppen hat tanzen lassen, geschlossen.

Weiter
Englisch ist out in Kaliningrad – zumindest in den öffentlichen Verkehrsmitteln

01 Jun 2019

In Vorbereitung der Fußball-Weltmeisterschaft unternahm Kaliningrad vieles, um internationales Niveau zu zeigen. So wurden die Ansagen in den öffentlichen Verkehrsmitteln auch in englischer Sprache dubliert. Jetzt ist die Fußball-Weltmeisterschaft seit einem Jahr vorbei und Kaliningrad braucht kein internationales Niveau mehr – zumindest nicht in der Straßenbahn.

Weiter