Kaliningrad-Domizil

Informationsagentur
+7 (4012) 32-65-32

Umfrage

Umfrage 16. Februar 2019
  • Wieviel Steuern muss Kaliningrad-Domizil in Russland zahlen?

Alle Umfragen

Kaliningrader Wochenblatt

Neben unseren tagaktuellen Informationen sammeln wir für Sie im Verlaufe einer Woche die tausend kleinen Ereignisse aus dem täglichen Leben unserer Stadt und unseres Gebietes. Wir kürzen die Informationen auf die Kernaussage um Ihnen einen möglichst schnellen Überblick über "die Kleinigkeiten des Kaliningrader Lebens" zu ermöglichen. Unter jeder Kurzinformation ist ein Link platziert, über den Sie zur russischsprachigen Originalnachricht gelangen. Ergänzt wird das "Kaliningrader Wochenblatt" durch "Kaliningrad-twitter" - Kaliningrader Ereignisse der vergangenen Woche im twitter-Format. Das "Kaliningrader-Wochenblatt" erscheint jeden Sonntag.

Am Mittwoch veröffentlichen wir für Sie die "Kaliningrader Schlagzeilen" - interessante Ziffern und Fakten aus Kaliningrad und dem Kaliningrader Gebiet, zusammengefaßt in einem Satz.


Onkologie – Das Kaliningrader Krebsgeschwür kann bald operiert werden

25 Dez 2018

Es scheint, als ob sich im Kaliningrader Gesundheitswesen einiges bewegt. Schon vor einigen Jahren wurde eines der modernsten Herzzentren Russlands, wenn nicht gar Europas, am Stadtrand von Kaliningrad eingeweiht.

Weiter
Kaliningrader Regierung will nicht mehr über BMW sprechen

24 Dez 2018

In der Kaliningrader Regierung will man nicht mehr über BMW und mögliche Möglichkeiten sprechen. Über BMW wird nur noch gesprochen, wenn es greifbare Fakten gibt. Gegenwärtig gibt es über BMW gar nichts zu sagen – so der Vizegouverneur Batanow.

Weiter
Besetzt. Die Kaliningrader Meckerecke am Kosmonauten-Denkmal

23 Dez 2018

Entgegen einer weit verbreiteten Meinung in den westlichen Demokratien, kann man in Russland demonstrieren, wenn man mit irgendwas oder irgendwem nicht einverstanden ist oder wenn man einfach mal nur seine Meinung zu irgendetwas sagen will. In Kaliningrad gibt es regelmäßig Demonstrationen, Meetings, Pikets, aber auch ICH-Demonstrationen.

Weiter
Eigentlich spricht man nicht über das Gehalt – GorTrans macht es trotzdem

20 Dez 2018

„GorTrans“ ist die Abkürzung für Gorodskoi Transport, also Stadtverkehr übersetzt. In Kaliningrad kennt man den stadteigenen Transport, mit der genannten Firmenbezeichnung und die privaten Anbieter. Nun packt „GorTrans“ die Karten auf den Tisch und informiert über das empfindliche Thema „Gehalt“.

Weiter
Noch zwei Varianten nach Kaliningrad zu gelangen und bald wohl auch visafrei

15 Dez 2018

Wer eine Reise macht, der kann was erzählen. Das trifft auch auf Kaliningrad zu. Hier hat man sogar die Möglichkeit unendliche Geschichten schon über die Anreise zu erzählen, denn der Weg zur russischen Insel inmitten Europas ist nicht ganz so einfach, manchmal sogar spannend.

Weiter
Reklame
Neu gegen Alt. Kaliningrad tauscht Brücken aus.

14 Dez 2018

Als Nichtautofahrer und begeisterter Fußgänger, kann ich keine Exklusivberichte zur täglichen chaotischen Verkehrssituation geben, die auf der sogenannten Doppelbrücke herrscht, die Fahrzeug- und Eisenbahnverkehr über den Pregel lotst.

Weiter
Kaliningrader Gouverneur gegen eine Umbenennung der Stadt

14 Dez 2018

Vor ein paar Tagen äußerte sich der bekannte russische Journalist Leonid Parfjonow zum Thema des Stadtnamens „Kaliningrad“. Er meinte, Königsberg bleibt Königsberg – man kann es drehen und wenden wie man will. Und er forderte die Umbenennung der Stadt.

Weiter
Gouverneur Alichanow: Ausländer werden das nicht verstehen.

14 Dez 2018

Der Kaliningrader Gouverneur Anton Alichanow äußerte sich in einem Interview mit der Zeitung „Gaseta.ru“ zum neuen Namen für den Kaliningrader Airport.

Weiter
Putin befördert Kommandierenden der Ostseeflotte

12 Dez 2018

Der russische Präsident und Oberkommandierende der Streitkräfte Russlands hat den Kommandierenden der Ostseeflotte Vizeadmiral Alexander Nosatow zum Admiral befördert. Der entsprechende Befehl wurde am heutigen Mittwoch veröffentlicht.

Weiter
Anton Andrejewitsch Alichanow nun auch im Partei-Olymp

09 Dez 2018

Regierungsparteien, ungeachtet, dass sie in jedem Land durch die Bürger gewählt werden, haben nach der Wahl und während der Arbeit in der Wahlperiode, immer mit der geballten Kritik der Bevölkerung zu kämpfen. So geht es auch der Partei „Einiges Russland“. Nun hat diese Partei am Wochenende ihren ordentlichen Parteitag abgehalten.

Weiter