Kaliningrad-Domizil

Informationsagentur
+7 (4012) 32-65-32

Umfrage

Umfrage 16. Juni 2019
  • Wie viele Grenzübergänge hat das Kaliningrader Gebiet?

Zweite Umfrage 1. Juni 2019
  • Nahverkehr-Haltestelleninformationen in Kaliningrad in englischer Sprache?

Alle Umfragen

Kaliningrader Wochenblatt

Neben unseren tagaktuellen Informationen sammeln wir für Sie im Verlaufe einer Woche die tausend kleinen Ereignisse aus dem täglichen Leben unserer Stadt und unseres Gebietes. Wir kürzen die Informationen auf die Kernaussage um Ihnen einen möglichst schnellen Überblick über "die Kleinigkeiten des Kaliningrader Lebens" zu ermöglichen. Unter jeder Kurzinformation ist ein Link platziert, über den Sie zur russischsprachigen Originalnachricht gelangen. Ergänzt wird das "Kaliningrader Wochenblatt" durch "Kaliningrad-twitter" - Kaliningrader Ereignisse der vergangenen Woche im twitter-Format. Das "Kaliningrader-Wochenblatt" erscheint jeden Sonntag.

Am Mittwoch veröffentlichen wir für Sie die "Kaliningrader Schlagzeilen" - interessante Ziffern und Fakten aus Kaliningrad und dem Kaliningrader Gebiet, zusammengefaßt in einem Satz.


Schulneubauten auf vollen Touren in Kaliningrad

23 Mär 2019

Nachdem man in Kaliningrad bereits vor mehr als zwei Jahren das Problem des Defizits an Kindergartenplätzen gelöst hat, widmet man sich nun dem Thema des beschleunigten Baus oder der Rekonstruktion von Schulen.

Weiter
Kaliningrader Hotels bereits jetzt ausgebucht

23 Mär 2019

Wer in diesem Jahr einen Besuch in Kaliningrad plant, sollte sich rechtzeitig um eine Übernachtung kümmern, denn die Plätze in den Hotels scheinen knapp zu werden.

Weiter
Kaliningrader Regionalbank auf Forbes-Liste der sicheren Banken

22 Mär 2019

FORBES hat ein TOP-100-Rating der russischen Banken erstellt. In dieser Liste taucht auch die einzige Kaliningrader Regionalbank „Energotransbank“ auf.

Weiter
Firmenkindergärten werden subventioniert

22 Mär 2019

Das Problem der Kindergartenplätze ist in Kaliningrad gelöst. Wartelisten sind praktisch nicht mehr vorhanden. Nun will die Gebietsregierung den nächsten qualitativen Schritt tun und Kindergruppen in Firmen finanziell helfen.

Weiter
Kein Rassismus, Extremismus, Nationalismus, Radikalismus in Kaliningrad

21 Mär 2019

Im Kaliningrader Gebiet gibt es keine Anzeichen von nennenswertem Rassismus, Extremismus, Nationalismus und Radikalismus – so der Leiter der Kaliningrader Innenverwaltung Igor Illarionow im Rahmen der Auswertung der Tätigkeit seiner Behörde für das Jahr 2018.

Weiter
Reklame
Neues Schicksal für die Kreuz-Apotheke

21 Mär 2019

Am Wochenende besuchte „Kaliningrad-Domizil“ die Baustelle der Kreuz-Apotheke. Irgendwie entstand der Eindruck, dass sich dort nichts mehr bewegt. Ein Anwohner berichtete allerdings über intensive Bautätigkeit an Wochentagen. Heute wurde bekannt, dass das Gebäude nun doch eine andere Zweckbestimmung erhält.

Weiter
Einzelunternehmer kommen und gehen. Die Gesamtanzahl wächst.

20 Mär 2019

In Russland gibt es die Unternehmensform „Einzelunternehmer“. Eine sehr vorteilhafte Form für kleinere Firmen, die sowohl Steuern, wie auch Bürokratie sparen wollen.

Weiter
Ein schönes Projekt – da möchte man schon mal Probe sterben

20 Mär 2019

Seit vielen Jahren sucht Kaliningrad nach einem Standort für ein neues Krematorium. Nun hat man ihn gefunden und das Projekt des Krematoriums vorgestellt.

Weiter
Neues Museum in Sowjetsk

19 Mär 2019

In der Kreisstadt Sowjetsk wird ein neues Museum für sowjetische Technik eröffnet. Darüber informiert die Stadtverwaltung über die Sozialnetzwerke.

Weiter
Die Hoffnung stirbt zuletzt – meint der Kaliningrader Gouverneur

19 Mär 2019

Der Kaliningrader Gouverneur Anton Alichanow hat die Hoffnung noch nicht aufgegeben, dass der französische Hersteller von bruchsicherem Geschirr, die Firma „ACOR“, doch in Kaliningrad investiert und die Produktion von Geschirr in der Industriezone in Tschernjachowsk aufnimmt.

Weiter