Kaliningrad-Domizil

Informationsagentur
+7 (4012) 32-65-32

Die „Schwalbe“ jetzt mit kostenlosem Internet

Mi, 04 Jul 2018 Kaliningrader Wochenblatt


Die „Schwalbe“ jetzt mit kostenlosem Internet

In den neuen Kaliningrader Regionalzügen „Lastotschka“ (übersetzt Schwalbe), wird jetzt auch kostenlos Internet angeboten.

Die ersten Fahrten mit den ausgestatteten neuen Regionalzügen, zeigten eine gute Arbeit des Internets in diesen Zügen.

Um den kostenlosen Service zu nutzen, muss man sich in das Netz „KPPK“ einwählen und sich mit seiner Mobiltelefonnummer identifizieren. Dies muss man nur einmal tun, denn bei allen weiteren Fahrten erinnert sich das System, dass der Passagier sich bereits identifiziert hat und schaltet sich automatisch zu.

Die Zugbegleiter in den Regionalzügen sind angehalten, von den Passagieren Informationen, Lob und Kritik zur Arbeit des Internets entgegenzunehmen, um das System weiter zu verbessern.

Gegenwärtig verfügt Kaliningrad über vier der modernen Regionalzüge. Ursprünglich war geplant, diese Züge nur während der Weltmeisterschaft verkehren zu lassen. Dann wurde aber beschlossen – vermutlich als Belohnung für die gut organisierten Spiele in Kaliningrad – dass die Züge in der Region verbleiben. Sie verkehren zwischen Kaliningrad und den Ostseestädtchen Selenogradsk und Svetlogorsk.

Uwe Niemeier

Reklame

Internet, Transport

   Kommentare ( 0 )

Um einen Kommentar zu schreiben müssen Sie sich registrieren oder autorisieren
Melden Sie sich an