Kaliningrad-Domizil

Informationsagentur
+7 (4012) 32-65-32

Russische Königsberger Kriegstrophäe wird Museum

Fr, 03 Aug 2018 Kaliningrader Wochenblatt


Russische Königsberger Kriegstrophäe wird Museum

Das russische Militär zieht sich aus der ehemaligen deutschen Zitadelle Pillau zurück. Aber der Standort Baltisk, als Hauptquartier der russischen Ostseeflotte bleibt natürlich bestehen.

Das russische Verteidigungsministerium hat sich entschlossen, seinen Beitrag zu leisten, damit sich das Kaliningrader Gebiet zu einem touristischen Anziehungspunkt entwickelt. Und so wird man die Zitadelle Pillau zukünftig nicht mehr für operative militärische Zwecke nutzen, sondern den gesamten Komplex freiziehen und für museale Zwecke verwenden.

Weiter im Videobeitrag

Reklame

Militär, Museum

   Kommentare ( 0 )

Um einen Kommentar zu schreiben müssen Sie sich registrieren oder autorisieren
Melden Sie sich an