Kaliningrad-Domizil

Informationsagentur
+7 (4012) 32-65-32

Kultur & Sport

Die Rubrik Kultur & Sport vermittelt Informationen, Nachrichten und Wissenswertes bezogen auf das Gebiet und die Stadt Kaliningrad. Mit unseren Veröffentlichungen – in Zusammenarbeit mit befreundeten russischen und ausländischen Informationspartnern - sind wir bemüht Ihnen einen allgemeinen Überblick über das kulturelle und sportliche Leben in der westlichsten Region der Russischen Föderation zu vermitteln. Russland hat sich die Aufgabe gestellt, Kaliningrad als Kant-Region zu entwickeln und Kaliningrad ist Ausrichterstadt der Fußball-Weltmeisterschaft 2018. Somit wird diese Rubrik monatlich an Bedeutung gewinnen.

Wir glauben, dass mit der Vermittlung eines realen, sensationsfreien, sachlichen Bildes über das Gebiet und die Stadt Kaliningrad es vielen Interessierten leichter fallen wird  zu uns zu reisen – insbesondere um sich mit dem kulturellen Angebot und sportlichen Ereignissen vertraut zu machen. Und vielleicht haben Sie nicht nur auf diesen Gebieten Interesse, sondern entdecken Kaliningrad auch als Region eines  zukünftigen persönlichen Lebens und wirtschaftlichen Engagements.

Das russische Kaliningrad ist eine moderne, aufgeschlossene, ausländerfreundliche Region – dies zu vermitteln ist eines unserer Ziele. Helfen Sie uns, kommentieren Sie unsere Beiträge, geben Sie uns Denkanstöße für Verbesserungen, teilen Sie uns Ihren Informationsbedarf mit.

Das Informationsportal «Kaliningrad-Domizil» erhebt keinen Anspruch auf journalistische Qualität. Wir positionieren uns als Kaliningrad-BLOG. Unsere Informationsagentur ist unabhängig und wird privat organisiert und finanziert.


Kaliningrader Kontakt-Center für Ausländer eröffnet

12 Jun 2018

In Kaliningrad hat das Informations-Kontakt-Center für die Fußball-Weltmeisterschaft seine Arbeit aufgenommen. Es ist bestimmt für Ausländer, die Antworten auf Fragen aller Art suchen.

Weiter
Kaliningrad hat nun auch seine Rote Linie

12 Jun 2018

Bei vielen Politikern ist in den letzten Jahren eine imaginäre „Rote Linie“ in Mode gekommen, die andere nicht überschreiten dürfen. Wenn sie dies doch tun, kommt es zu irgendwelchen bösen Folgen. Nun hat Kaliningrad auch seine „Rote Linie“ und wer dieser Linie nicht folgt, muss auch mit den Konsequenzen leben.

Weiter
Hüpf rein, hüpf-raus Busse in Kaliningrad

03 Jun 2018

Speziell für die Weltmeisterschaft und speziell für unsere Touristen hat sich die Stadt entschlossen „Hüpf-Busse“ einzuführen. Sie verkehren ab sofort in der Stadt.

Weiter
Sackheimer Tor – Angenehmes und Angenehmes miteinander verbinden

02 Jun 2018

Viele Monate stand das „Sackheimer Tor“ im Mittelpunkt negativer Berichterstattung in Kaliningrad. Der darin befindlichen privaten Galerie wurde gekündigt und es ging ein Ort der Kunst- und Künstlerszene verloren.

Weiter
Nur eine Probe – die neuen Wasserspiele bei Nacht. Ein tolles Videoerlebnis

01 Jun 2018

Schon jetzt gibt es im Netz begeisterte Fotos und Videos von den neuen Wasserspielen vor dem zukünftigen Gebäude des Museums für Bildende Kunst (ehemals Königsberger Börse). Die offizielle Eröffnung steht noch aus. Aber auch die Proben sind beeindruckend.

Weiter
Reklame
Zuerst die Arbeit. Danach trotzdem kein Vergnügen

28 Mai 2018

Fußballer haben ein schweres Leben. Neunzig Minuten müssen sie, unterbrochen von nur einer Pause, hinter dem Ball herlaufen. Und wenn sie danach den Frauen hinterherlaufen wollen, wird das verboten.

Weiter
Verkehrseinschränkungen auf dem Pregel zur Weltmeisterschaft

28 Mai 2018

Sollten Sie planen, mit Ihrer persönlichen oder auch gemieteten Yacht nach Kaliningrad zu reisen, um sich Spiele der Fußball-Weltmeisterschaft anzuschauen, so müssen Sie mit Einschränkungen der Befahrbarkeit des Pregels rechnen.

Weiter
Kaliningrader Denkmalschutz nach Moskauer Vorbild

27 Mai 2018

Die Kaliningrader Behörden wollen sich Moskau zum Vorbild nehmen, wenn es darum geht, erhaltenswerte Gebäude zu suchen und diese dem Denkmalschutz zuzuführen.

Weiter
Klein-Russland in Kaliningrad oder der Park im Park

27 Mai 2018

Schon vor einigen Monaten hatte ich gehört, dass es Mini-Russland in Kaliningrad gibt. Aber nie hat die Zeit ausgereicht, mich damit genauer zu beschäftigen.

Weiter
Kaliningrad erhält britische Polizisten

25 Mai 2018

Während der Zeit der Fußball-Weltmeisterschaft werden sich britische Polizisten in Kaliningrad aufhalten. Darüber informierte die Kaliningrader Gebietsregierung.

Weiter