Kaliningrad-Domizil

Informationsagentur
+7 (4012) 32-65-32

Hüpf rein, hüpf-raus Busse in Kaliningrad

So, 03 Jun 2018 Kultur & Sport


Hüpf rein, hüpf-raus Busse in Kaliningrad

Speziell für die Weltmeisterschaft und speziell für unsere Touristen hat sich die Stadt entschlossen „Hüpf-Busse“ einzuführen. Sie verkehren ab sofort in der Stadt.

Es handelt sich bei diesen Bussen um Touristenbusse, die die wichtigsten Tourismusobjekte miteinander verbinden. Der Tourist kauft ein Tagesticket und kann den Bus so oft nutzen, wie er es möchte. Er steigt an den Stationen aus, die ihm interessant erscheinen und fährt weiter, wenn er alles gesehen hat. Die Busse verkehren täglich in der Zeit von 10-17 Uhr.

Die Fahrstrecke der Busse beinhaltet das Anfahren des Königsberger Doms, des Fischdorfes, der Philharmonie, des Meeresmuseums, des Zoos, des Bernsteinmuseums, des Friedländer und des Brandenburger Tors und weitere Objekte. Insgesamt gibt es 12 Haltestellen zum raus- oder reinhüpfen. Der Bus kann bis zu 22 Passagiere befördern.

In den Bussen werden den Passagieren Audioguides in russischer und englischer Sprache übergeben. Gegenwärtig werden zwei Busse eingesetzt, die im Abstand von 40 Minuten verkehren. Ein Tagesticket kostet 650 Rubel. Kinder Zahlen 350 Rubel.

Uwe Niemeier

Reklame

Tourismus, Verkehr

   Kommentare ( 0 )

Um einen Kommentar zu schreiben müssen Sie sich registrieren oder autorisieren
Melden Sie sich an